Gebäudeversicherung – wann ist ein Rückstau ein Rückstau?

7.8.2017 – Wie sehr es beim Abschluss eines Versicherungsvertrages auf den Wortlaut des Bedingungswerks ankommt, belegt ein aktuelles Urteil des Hammer Oberlandesgerichts.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Elementarschaden · Gebäudeversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.10.2017 – Die Versicherungswirtschaft hat mit dem Naturgefahrenreport 2017 eine (Schaden-) Bilanz für das vergangene Jahr gezogen. Darin liefert der GDV auch neue Zahlen zur Anbündelungsquote von erweitertem Naturgefahrenschutz an die Wohngebäudeversicherung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.8.2017 – Assekurata hat die Ertragslage in der Schaden-/Unfallversicherung analysiert und einen Blick in die nahe Zukunft geworfen. Worauf sich der Vertrieb in den „Sorgen“-Sparten Wohngebäude und Rechtsschutz einstellen sollte – und warum das Vergleichsportal-Geschäft hochproblematisch sein kann. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.7.2017 – Über welchen Vertriebsweg sie Gebäude- und Hausratversicherungen abschließen, welcher Schutz ihnen am wichtigsten ist und wie es um den allgemeinen Zustand ihres Eigenheims steht, zeigt eine Untersuchung der Beratungsgesellschaft HNW Consulting. (Bild: Hinz) mehr ...
 
28.6.2017 – Nicht mehr nur der Schadenfall, sondern der geschädigte Versicherungsnehmer steht bei immer mehr Tarifen im Fokus, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über Produktupdates zeigt. Ob dies nur die Bedingungen versprechen oder ob dies auch gelebte Praxis wird, wird sich noch zeigen. mehr ...
 
12.5.2017 – Ein Gerichtsurteil aus dem letzten Jahr hat die Bundesregierung jetzt zum Handeln bewegt. Dadurch verändert sich die Steuerpflicht bei Wohngebäude-Versicherungen ohne Feuerdeckung. mehr ...
 
20.4.2017 – Im Versicherungszweig verbundene Wohngebäude hat es auch zwischen 2013 und 2015 zum Teil große Marktanteilsverschiebungen gegeben. Wer die kräftigsten Einbußen hinnehmen musste beziehungsweise am stärksten zulegen konnte. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.4.2017 – Zwei neue Tarife für Hausbesitzer und drei Neuerungen in der Autoversicherung gibt es. Tendenziell werden Versicherungen „grüner“ – sprich: Nachhaltigkeit spielt immer öfter eine Rolle. (Bild: VHV) mehr ...