Diese Risiken fürchten Unternehmen am meisten

14.1.2016 – Die Risikowahrnehmung von Unternehmen befindet sich einer aktuellen Allianz-Studie zufolge in rasantem Wandel. Weltweit und in Deutschland gibt es allerdings deutliche Unterschiede bei der Gefahreneinschätzung.

Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
25.5.2016 – Der Versicherungsombudsmann hat Bilanz für 2015 gezogen: Die Beschwerdezahlen bleiben trotz Rekordhöhe in Relation zu den Geschäftsvorgängen gering. Aber die Anteile der betroffenen Versicherungszweige verschieben sich gewaltig. (Bild: Brüss) mehr ...
 
25.5.2016 – In welchen Bundesländern das Risiko von Wohnungseinbrüchen am höchsten beziehungsweise niedrigsten ist, zeigen aktuelle Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.5.2016 – Zugegeben, in dieser Woche gestaltet sich der Lösungsweg ein bisschen holprig – aber geht es nicht beim Gesuchten in der Praxis auch oft so zu? Wer weiterklickt, erfährt die Auflösung und den Gewinnernamen des letzten Rätsels. (Bild: Lier) mehr ...
 
25.5.2016 – Die Eigenmittelausstattung deutscher Versicherer liegt deutlich über den gesetzlichen Anforderungen. In der Neuauflage des Solvabilitätsvergleiches deutscher Lebens- und Krankenversicherer sowie Konzerngesellschaften werden die Trends der einzelnen Unternehmen veranschaulicht. mehr ...
 
24.5.2016 – Damit eine ambulante Pflege weder den Pflegebedürftigen noch die pflegenden Angehörigen überfordert, sollte sie detailliert geplant werden. (Bild: Monika Höfler) mehr ...
 
24.5.2016 – Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hatte zu klären, unter welchen Voraussetzungen Beiträge für eine Kfz-Haftpflichtversicherung von den Einnahmen eines Arbeitslosengeld-Empfängers abgezogen werden dürfen. mehr ...
 
23.5.2016 – Insgesamt 99 Versicherer meldeten Daten zur Eigenkapital-Ausstattung für das Geschäftsjahr 2015 und ermöglichten eine umfangreiche Auswertung. (Bild: Map-Report 884) mehr ...