Basler Unfall-Tarif: Geld ist nicht alles

15.3.2016 – Mehr Hilfe für Unfallopfer und schwer Erkrankte soll ein Produkt der Basler bieten. Mit seinem Assistance-Konzept beschreitet der Versicherer innovative Wege, meint Makler Philip Wenzel in einem Gastbeitrag.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Assistance · Dread Disease · Sachversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.10.2017 – Zum Hauptkündigungstermin mehren sich wie in jedem Jahr die Neuerungen in der Autoversicherung. Unverändert bestehen große Preisunterschiede. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.10.2017 – Auf einer Fachkonferenz wurden die besorgniserregenden Entwicklungen in der privaten Unfallversicherung thematisiert – und Strategien aufgezeigt, wie sich die Branche am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen kann. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.6.2017 – Ziel so mancher „Produktinnovation“ ist weniger das Wohl des Kunden oder der Profit des Unternehmens als vielmehr die mediale Aufmerksamkeit. Dies zeigt sich auch bei der aktuellen Übersicht des VersicherungsJournals über Tarif-Updates in der Kompositversicherung. mehr ...
 
28.4.2017 – Immer mehr Versicherer setzen auf Schutz plus intelligente Haustechnik, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über Produkt-Updates zeigt. Viele Kunden wissen, dass sie sich damit gegen Einbruch schützen könnten, tun dies aber eher nicht – sondern versichern sich. mehr ...
 
9.8.2016 – In den letzten Tagen haben sich wieder diverse Marktteilnehmer aus der Assekuranz mit externen Partnern zusammengetan, um neue Kundengruppen zu erschließen, wie die Beispiele Allianz, die Bayerische, European Annex, German Assistance und Massup zeigen. mehr ...
 
31.5.2016 – Ein Bündelprodukt als Allgefahrendeckung, zwei Privat-Haftpflicht- und ein Hausrattarif sowie zwei neue Produkte für Reisende – diverse Versicherer haben ihre Angebote überarbeitet und erweitert. mehr ...