Versicherungen & Finanzen

11.184 Artikel
Folgt man den Empfehlungen zahlreicher selbsternannter Experten, dann gibt es zum Gold oder wahlweise „Betongold“ für die private Altersvorsorge derzeit keine Alternative. Peter Schmidt beleuchtet exklusiv für procontra dieses Thema.
Die niedrigen Zinsen am Kapitalmarkt belasten die Bausparkassen. Die Branche steckt mitten im Wandel. Die Landesbausparkasse aus Münster setzt dabei lieber auf die private staatliche Altersvorsorge als auf Tagesgeld.
WERBUNG
Ein Kassenpatient war nicht damit einverstanden, dass seine Krankenkasse die Kosten für ein benötigtes, nicht verschreibungs-pflichtiges Medikament nicht übernehmen wollte. Deshalb zog er bis vor das Bundesverfassungs-Gericht. mehr ...
Nach vier Jahren Probelauf ist nach Ansicht der Ersatzkassen deutlich zu erkennen, dass vom Einheitsbeitragssatz und Zusatzbeitrag völlig falsche Signale ausgehen. mehr ...
Der spektakuläre Einbruch in den Tresorraum der Berliner Volksbank könnte bitter für deren Kunden werden: Viele Institute haften laut Geschäftsbedingungen nur bis zur Höhe von wenigen Tausend Euro.
Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hatte einen Fall zu entscheiden, bei der die Arbeitnehmerin vor Ablauf der Direktversicherung diese an einen Dritten verkauft hatte.
Ob der Sohn der Besitzerin einer Streuobstwiese unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, wenn er beim Apfelpflücken von der Leiter fällt, zeigt ein jetzt veröffentlichtes Urteil. mehr ...
Die Linke spielt mit ihrer Forderung nach Abschaffung der Krankenvollversicherung in der privaten Krankenversicherung (PKV) nach Gewerkschaftsangaben mit dem Verlust von vielen Tausend Arbeitsplätzen. Der Bundestag befasst sich heute Abend mit dem Thema. mehr ...
Die Kfz-Versicherer dürften 2011 und 2012 einen versicherungs-technischen Verlust von über zwei Milliarden Euro eingefahren haben. Welche Strategie den Weg in die Gewinnzone führen könnte, erläuterte VHV-Vorstand Dr. Per-Johan Horgby auf einer Veranstaltung. mehr ...
Viele Versicherer mauern, wenn es um existentiell bedrohliche Risiken geht. Bei Berufsunfähigkeit werden dann oft junge Mütter zum Opfer. Wie Versicherer abweisen und Versicherte zu ihren Recht kommen.
Kunstversicherer spüren einen starken Aufwind durch Neukunden. Das bestätigen unabhängig voneinander die Hiscox Insurance Company aus München und die Axa Art aus Köln.
Ob ein Rückfall eines Alkoholkranken einen Anspruch auf Leistungen aus einer Reiserücktrittskosten-Versicherung begründet, war kürzlich Gegenstand eines Gerichtsverfahrens. mehr ...
Viele Deutsche können sich wegen hoher Kosten nicht vor Berufsunfähigkeit schützen. Die Bundesregierung möchte das ändern. Doch Experten halten die Pläne für untauglich. Womit Versicherte jetzt rechnen müssen.
Wer noch zwanzig Jahre arbeiten muss, kann die staatliche Rente vergessen, glauben viele. Weit gefehlt: Die gesetzliche Rente wurde zwar kräftig gekürzt, doch sie schlägt Privatrenten um Längen. Ein Rechenbeispiel.
Die Zinsen sind so niedrig wie niemals zuvor, und die Börsen feiern eine Hausse. Trotzdem meiden die Deutschen Aktien bei der Vorsorge fürs Alter. Warum Finanzprofis das für einen Fehler halten.
Wer auf die falsche Pflege-Police setzt, verschwendet im besten Fall Geld. Im schlechtesten steht er ohne ausreichenden Schutz da. Und beim neuen „Pflege-Bahr“ halten sich die Anbieter noch zurück.
Ob Personen, die ein Tier retten wollen, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen, war kürzlich Gegenstand eins Gerichtsverfahrens. mehr ...
Bis auf eine Ausnahme haben alle Sozialversicherungs-Zweige in den ersten neun Monaten 2012 Überschüsse erwirtschaftet, die sich insgesamt auf fast sechs Milliarden summieren. mehr ...
Für Männer ist es teurer geworden, Frauen profitieren nicht: Verbraucherschützer werfen den privaten Krankenversicherern vor, die neuen Unisex-Tarife „krass“ zu Lasten der Versicherten umzusetzen.
Männer zahlen unter den Unisex-Tarifen deutlich mehr in der privaten Krankenversicherung, Frauen kaum weniger. Deshalb ist das Prinzip der einheitlichen Prämien aber nicht falsch.
Seit vielen Jahren liefern sich die Autoversicherer einen knallharten Preiswettbewerb. Welche Anbieter bei den Beiträgen beziehungsweise beim Marktanteil 2011 dennoch zulegen konnten und wer kräftige Einbußen zu verzeichnen hatte. mehr ...
Der Beschäftigte eines gesetzlichen Krankenversicherers hatte einem Mitglied gegenüber Falschauskünfte erteilt. Ob die Kasse dafür haftet, wurde vor Gericht geklärt. mehr ...
Privatanleger kehren zurück: Im November investierten sie wieder soviel in Investmentfonds wie die institutionellen Investoren, es war der seit langem beste Absatzmonat.
Die gesetzliche Unfallversicherung will, dass weniger Krankenhäuser als bisher schwerstverletzte Unfallopfer behandeln. Gleichwohl soll jeder Patient auch weiter innerhalb von 45 Minuten optimale Hilfe bekommen.
Jahr für Jahr werden acht Millionen Deutsche Opfer eines Unglücks. Wer glaubt, für solche Fälle sei er versichert, der irrt.
 
25 Nachrichten pro Seite
1...208209210...448
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Wilfried Hartmann zum Artikel „Wohngebäudeversicherer im Fadenkreuz des Verbraucherschutzes”. mehr ...
Andreas Nordhaus zum Artikel „Fairr startet Direktversicherung”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Artikel „Roboter verdrängt eher den Außen- als den Innendienstler”. mehr ...
Uwe Rabbe zum Artikel „Fairr startet Direktversicherung”. mehr ...
Ingo Scheulen zum Artikel „Vier Fondspolicen-Anbieter sind „hervorragend“”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Zu Jahresbeginn hat der Map-Report sein Unternehmensrating zur fondsgebundenen Rentenversicherung wieder aufgelegt. Darin werden bei den einzelnen Gesellschaften sehr unterschiedliche Stärken und Schwächen deutlich. mehr ...
2016 hat sich die Ertragslage in der Kraftfahrtversicherung weiter verschlechtert. Zwei von fünf der 50 größten Anbieter blieben versicherungstechnisch in den roten Zahlen. Welche Gesellschaften am besten beziehungsweise schlechtesten abgeschnitten haben. mehr ...
Beim Bestandsstorno geht die Schere der Leben-Anbieter auf dem deutschen Markt deutlich auseinander. Welche Gesellschaften auf Fünfjahressicht (2012 bis 2016) zu den Spitzenreitern beziehungsweise zu den Schlusslichtern gehören – und wie die Marktgrößen abschneiden. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Das bringt die neue bAV

Das BRSG schafft neue Impulse für die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung. Was Sie über das Solidarpartnermodell und zum Thema steuerliche Förderung wissen müssen, wird in einem Dossier zusammengefasst.

Mehr erfahren Sie hier.

WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: