Zurich Deutschland baut das Management weiter um

1.12.2016 – Gestern hat der Konzern eine weitere personelle Veränderung vermeldet und eine neue Chefin für das Vorstandsressort Bank – „einen der wichtigsten Vertriebskanäle“ – präsentiert.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Marktforschung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.10.2017 – Während die Zahl der Erwerbstätigen und der sozialversicherungs-pflichtig Beschäftigten von einem Rekordhoch zum nächsten eilt, hat sich die Assekuranz komplett von diesem Trend abgekoppelt. Auch für die Zukunft sieht es düster aus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.10.2017 – Die Versicherungskammer Bayern will den Bayerischen Beamtenversicherungen gerichtlich untersagen lassen, weiter unter dem Markennamen „die Bayerische“ am Markt aufzutreten – wegen Verwechslungsgefahr. Nun hat es eine Entscheidung in erster Instanz gegeben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
6.10.2017 – Welche Lebensversicherer bei klassischen, Fonds- und Index-Policen in der privaten Altersvorsorge auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es zum Teil deutliche Verschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.10.2017 – Wahlen haben etwas Negatives: Politische Netzwerke von Lobbyisten bekommen Risse und man fällt in ein Loch der Ungewissheit, wie denn die neue Regierung aussehen wird. Dabei stehen für die Versicherungsbranche etwa mit der LVRG-Evaluierung wichtige Weichenstellungen an. (Bild: privat) mehr ...
 
12.9.2017 – Auf wie vielen Plattformen die Versicherer gelistet sind und unter welcher Produktkategorie man welchen Anbieter am ehesten findet, untersuchte das Marktforschungs-Unternehmen Research Tools. (Bild: Research Tools) mehr ...
 
12.9.2017 – Welche Produktgruppen bei unabhängigen Vermittlern zuletzt mehr schlecht als recht liefen und in welchen Produktlinien das Geschäft brummte, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.9.2017 – Mit welchen Betriebsrenten-Anbietern die versicherten Personen am zufriedensten sind und über welche Aspekte sie sich nicht ausreichend informiert fühlen, zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Servicevalue-Umfrage unter mehr als 2.200 Arbeitnehmern. (Bild: Servicevalue) mehr ...