Wovon der Erfolg beim Run-off abhängt

1.3.2016 – Der Markt für die Übernahme von Run-off-Beständen wird überwiegend das Geschäft von Spezialisten bleiben. Aber auch kleinere Player wie die Mylife Leben haben eine Chance, wie deren Vorstandschef Michael Dreibrodt dem VersicherungsJournal erläuterte.

Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Riester · Rückversicherung · Storno
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.8.2011 – Nach den Herausforderungen in den ersten Monaten 2011 sieht sich die Munich Re-Gruppe inzwischen zu gewohnter Ertragsstärke zurückgekehrt. Auch die Skandale bei der Erstversicherungs-Tochter sollten daran nichts ändern. mehr ...
 
7.4.2016 – Während sich die Versicherungswirtschaft mit der Geschäftsentwicklung in Schaden/Unfall zufrieden zeigte, lief in Leben längst nicht alles rund. Doch auch hier gab es einige Lichtblicke (Bild: GDV) mehr ...
 
18.8.2015 – Die als Folge des LVRG durchgeführten Courtagekürzungen haben „rein gar nichts mit partnerschaftlicher Zusammenarbeit auf Augenhöhe zu tun”, kritisiert der Versicherungsmakler Michael Deising im VersicherungsJournal-Interview und schlägt „beidseitig tragfähige Lösungen” vor. (Bild: Deising) mehr ...
 
7.7.2015 – Die HDI Lebensversicherung und der Bund der Versicherten sowie die Verbraucherzentrale Hamburg haben sich über fast alle Klauseln bei einer fondsgebundenen Riester-Rente geeinigt. Fünf Klauseln sind noch strittig. mehr ...
 
26.3.2015 – Die Altersvorsorge-Diskussion geht in die nächste Runde, wobei es diesmal um die betriebliche Vorsorge geht. Dazu ein paar Anmerkungen. (Bild: Müller) mehr ...
 
23.3.2015 – Die Vergütung im Versicherungsvertrieb steht schon lange in oft heftiger Kritik. Eine neue Umfrage soll hier Abhilfe schaffen und die meist ideologisch geführte Provisions-Debatte zu versachlichen helfen. Je mehr Vermittler teilnehmen, umso aussagekräftiger sind die Ergebnisse. (Bild: Screenshot Internetseite Towers Watson) mehr ...