Öffentliche Braunschweig besetzt Vorstand neu

19.5.2017 – Knud Maywald wird ab Januar 2018 den Vorsitz der Öffentlichen Versicherung Braunschweig übernehmen. Nach knapp 20 Jahren als Chef des Versicherers verlässt Michael Doering aus gesundheitlichen Gründen das Unternehmen. Dirk Gronert wird ab 2018 der neue IT-Vorstand, er kommt von der Axa.

WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!
Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren? Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier...

Knud Maywald wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Öffentlichen Versicherung Braunschweig, teilte der Versicherer in einer Pressemeldung mit.

Maywald ist seit 2007 Mitglied des Vorstands und wurde im Jahr 2015 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt (VersicherungsJournal 13.12.2013).

Doering geht nach 20 Jahren Vorsitz

Der 58-jährige Betriebswirt war zuvor unter anderen bei der Itzehoer Versicherung/ Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.G., der ehemaligen Deutschen Bank Lebensversicherungs-AG (jetzt Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG) und den LVM Versicherungen tätig.

Knud Maywald (Bild: Öffentliche Braunschweig)
Knud Maywald (Bild: Öffentliche Braunschweig)

Außerdem war Maywald Vorstandsmitglied der Ressorts Finanzen bei der Arag Lebens- und Krankenversicherung sowie bei der Versicherungsgruppe Deutschen Ring (VersicherungsJournal 3.12.2003).

Maywald wird die Position von Michael Doering übernehmen. Doering ist seit knapp 20 Jahren Vorstandsvorsitzender des Versicherers und gab im vergangenen Jahr bekannt, dass er sich aus seinem Amt aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen werde.

Michael Döring (Bild: Öffentliche Braunschweig)
Michael Döring (Bild: Öffentliche Braunschweig)

Neuer IT-Chef kommt von der Axa

Darüber hinaus wird Dirk Gronert (41) den Vorstand der Öffentlichen ebenfalls zum 1. Januar 2018 komplettieren, teilte das Unternehmen mit. Aktuell ist er als Chief Transformation Officer IT für die Weiterentwicklung und Neugestaltung der IT bei der Axa Konzern AG zuständig.

Zuvor arbeitete der Betriebswirt und Bankkaufmann unter anderem bei der Aachenmünchener Versicherungs-AG sowie bei den Gothaer Versicherungen.

Dirk Grohnert (Bild: Öffentliche Braunschweig)
Dirk Grohnert (Bild: Öffentliche Braunschweig)

Neue Zuständigkeiten

Ab dem 1. Januar 2018 ändern sich die Zuständigkeiten des Vorstandes damit wie folgt:

  • Knud Maywald verantwortet als Vorstandsvorsitzender die Bereiche Vertrieb (Ausschließlichkeit), Compliance-Recht-Revision, Personal, Unternehmensentwicklung und Risikomanagement sowie Unternehmens-Kommunikation.
  • Dr. Stefan Hanekopf bleibt weiterhin für das Asset Management, den Bereich Leben, die Öffentliche Facility Management GmbH, das Rechnungswesen und den Vertrieb für Makler und Bank zuständig.
  • Dirk Gronert wird den Sparten Haftpflicht-, Unfall- und Sachversicherungen, Kraftfahrt, Vertrag und Service, Schaden, der Braunschweig-IT GmbH und der Betriebsorganisation vorstehen.
 
WERBUNG
WERBUNG
Eine interessante Zielgruppe verstehen

Worauf müssen Versicherungsvermittler achten, wenn sie sich auf die Zielgruppe Apotheker spezialisieren wollen? Antworten finden Sie in der „Zielgruppenanalyse Apotheker“.

Mehr Informationen zur zweiten, neu bearbeiteten Auflage und zur Bestellung ...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.12.2016 – Die Huk-Coburg hat die Nachfolgeregelung für Dr. Wolfgang Weiler als Vorstandssprecher bekannt gegeben. Die DEVK hat sich wegen „unterschiedlicher Auffassungen“ von einem Vorstandsmitglied getrennt. Der Vorstand der Allianz Kranken wird prominent verstärkt – und der Münchener Verein hat eine Vertriebs-Führungsposition neu besetzt. (Bild: Huk-Coburg) mehr ...
 
21.3.2016 – Die Dialog stellt ihre Berufsunfähigkeits- (BU) Versicherung neu auf: Jetzt gibt es ein BU-Expertenteam, dass Makler „unverzüglich“ eine qualifizierte Ersteinschätzung liefern soll. Auch die Stuttgarter Leben, die Münchener Verein Kranken und die Domcura melden Produktneuerungen. (Bild: Screenshot Muenchener-Verein.de) mehr ...
 
27.7.2015 – Warum profitieren die Versicherten in Leben und Kranken eigentlich nicht wie in Schaden/Unfall von Innovationsklauseln? Das VersicherungsJournal hat bei Experten und Versicherern nach den Gründen gefragt. mehr ...
 
2.6.2015 – Mit diversen Awards und Siegeln sind in den vergangenen Wochen wieder verschiedene Versicherer geehrt worden. Auch die beste Vertriebssoftware und die beste Altersvorsorgeberatung sind gekürt worden. mehr ...
 
9.2.2015 – Der Munich Re- und der SV-Konzern sowie die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, die Öffentliche Versicherung Braunschweig und die NV-Versicherungen haben ihre vorläufigen Ergebnisse 2014 präsentiert. Bei den Beitragseinnahmen haben fast alle zugelegt. mehr ...
 
18.3.2013 – Für eine bessere Marktbearbeitung haben sich in den letzten Wochen sechs Gesellschaften neu aufgestellt: zwei Rechtsformwechsel, zwei Änderungen bei der Eigentümerstruktur, eine Neugründung und eine Neuausrichtung. mehr ...
 
24.2.2011 – In der privaten Krankenversicherung herrscht großer Optimismus, wie aus Daten des Münchner Ifo-Instituts hervorgeht. Das sieht in den übrigen Sparten allerdings anders aus. mehr ...
 
13.4.2010 – Nach dem Rückkauf der Krankenversicherung von der österreichischen Mutter Uniqua legt die Mannheimer mit der Bilanz 2009 positive Zahlen vor. Im Sachgeschäft will das Unternehmen mit einem neuartigen Produktpaket angreifen. mehr ...
 
2.5.2017 – Einer geht, einer rückt auf und zwei wurden neu bestellt: Was sich in den Vorstandsebenen des Versicherers getan hat, teilte der Konzern kürzlich mit. (Bild: Volkswohl Bund) mehr ...