Neuer Vorstandschef bei der Nürnberger

12.3.2012 – Zum Jahresende 2012 geht Vorstandschef Dr. Werner Rupp in den Ruhestand. Als Nachfolgeregelung wurden jetzt eine interne Lösung präsentiert – und weitere personelle Veränderungen bei Konzerngesellschaften bekannt gegeben.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Pensionsfonds · Pensionskasse
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.5.2014 – Ein neuer Bericht der EU-Aufsichtsbehörde Eiopa zeichnet ein durchwachsenes Bild von der Lage der europäischen Versicherungswirtschaft. mehr ...
 
12.3.2014 – Die Kompositversicherer haben 2013 so viel für Versicherungsschäden zahlen müssen wie nie zuvor. In der Lebensversicherung gibt es ebenfalls Anlass zur Sorge – aber auch das Prinzip Hoffnung, wie sich auf der GDV-Jahrespressekonferenz zeigte. mehr ...
 
18.2.2014 – Der europäische Versicherungsverband hat neue Zahlen veröffentlicht, wie hoch die Ausgaben der Bürger für Versicherungen in den einzelnen Ländern pro Kopf und in Relation zum Bruttoinlandsprodukt sind. Wie sich Deutschland im kontinentalen Vergleich schlägt. mehr ...
 
16.1.2014 – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht hat jetzt ihre aktuelle Statistik der Erstversicherungs-Unternehmen veröffentlicht. Der rückläufige Trend bei den beaufsichtigten Gesellschaften setzt sich fort. mehr ...
 
7.10.2013 – Seit dem 1. Juli gilt das erweiterte Verhaltensregelwerk des GDV, dem Versicherer beitreten können. Welche Unternehmen bereits unterschrieben haben und worauf sie sich verpflichten. mehr ...
 
4.10.2013 – Zum Herbst haben mehrere Marktteilnehmer ihre Führungsgremien neu aufgestellt, wie die Beispiele von GSM, Nürnberger, Zurich und Infinus zeigen. Und die Allianz Gruppe kündigte für den Jahreswechsel gleich mehrere Umbesetzungen an. mehr ...
 
30.9.2013 – Der deutsche Versicherungsmarkt ist hart umkämpft. Jeder fünfte Euro der von Erstversicherern gebuchten Bruttobeiträge hatte 2011 einen ausländischen Mehrheitseigner, wie Daten des GDV zeigen. mehr ...