Neuer Chef an der Spitze der Axa-Gruppe

22.3.2016 – Vor knapp zwei Wochen wollte Dr. Thomas Buberl bei der Axa noch kürzertreten. Nun fällt der neue Aufgabenbereich eher eine Nummer größer aus, wie der französische Konzern gestern mitteilte.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Strategie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.2.2017 – Das Sparbuch ist nicht totzukriegen, wie eine aktuelle Untersuchung der Gothaer zum Anlegerverhalten zeigt. Wenig erfreuliche Ergebnisse gibt es für die Lebensversicherer. mehr ...
 
16.2.2017 – Der Radikal-Umbau in der deutschen Ergo schreitet weiter voran. Gestern wurde bekannt, dass der Direktversicherer sukzessive aus dem Neugeschäft aussteigt – allerdings nicht in allen Sparten. Auf Nachfrage erläuterte das Unternehmen die Hintergründe. mehr ...
 
13.2.2017 – Der neue Tarif des Volkswohl Bunds reguliert Unfallschäden so, als wäre er die Haftpflicht-Versicherung des Unfallverursachers, meint Philip Wenzel in einem Gastbeitrag. Er berichtet darin über Vor- und Nachteile des Produkts. (Bild: Köhler) mehr ...
 
9.2.2017 – Augen zu und durch: Warum trotz der allgegenwärtigen Gefahr von Hacker-Attacken die deutsche Wirtschaft vor solchen Vorfällen erschreckend unzureichend geschützt ist, zeigt eine aktuelle Studie. Wie Hiscox die Kunden sensibilisieren will. (Bild: Hiscox) mehr ...
 
8.2.2017 – Die jetzt vorgelegten, vorläufigen Geschäftsergebnisse von Ergo und Munich Re, Talanx, LVM und der Versicherungsgruppe die Bayerische zeigen uneinheitliche Bilder. Mehr Geld soll es einerseits für Aktionäre geben, andererseits für die Reserven. mehr ...
 
6.2.2017 – Investitionen im Ausland werden nach der aktuellen Weltkarte der politischen Risiken von Marsh zunehmend durch die eskalierende politische Gewalt bedroht. Je nach Region werden die Gefahren unterschiedlich eingeschätzt. (Bild: Marsh, BMI) mehr ...
 
30.1.2017 – Die Münchener Rück löst ein Geschäftsfeld auf und verteilt einige Vorstandsposten neu. Die Deloitte ernennt einen Versicherungs-Experten zum Partner. (Bild: Munich Re) mehr ...
 
24.1.2017 – Roboter statt menschliche Arbeitskraft: Dieses Szenario wird auch in der Versicherungswirtschaft zur Realität. Welche Arbeiten besonders bedroht und welche nicht so einfach zu ersetzen sind, zeigt der E-Marketing-Experte Dennie Liemen. (Bild: Liemen) mehr ...