Neue Kooperationen

8.7.2009 – In Zeiten stagnierenden Neugeschäfts suchen Versicherer und Vertriebe verstärkt nach neuen Partnern und Absatzmöglichkeiten, wie die Beispiele Debeka, DVAG und LVM zeigen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätz noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Vermögensberater
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.1.2010 – Branchengeflüster: Als ausgewiesener Branchenkenner hat Dr. Marc Surminski wieder überraschende Antworten auf die Frage, worauf sich die Versicherungsbranche und die Vermittler einstellen müssen. mehr ...
 
17.4.2014 – Die Bundesärztekammer warnt vor einem Ärztemangel. Da stellt sich die Frage, wie attraktiv Deutschland für die Berufsausübung ist. Die Abwanderungszahl in die Schweiz und Österreich ist beachtlich. Anderseits wächst der Anteil ausländischer Ärzte. mehr ...
 
16.4.2014 – Die Ausgaben für die Gesundheit steigen in Deutschland weiter an. 2012 lag der Wert nach den aktuellsten Daten des Statistischen Bundesamtes erstmals bei über 300 Milliarden Euro. mehr ...
 
16.4.2014 – Finanztest hat 107 Tarife für eine private Krankenvollversicherung unter die Lupe genommen, wobei selbst die schlechten noch deutlich mehr leisten als die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Die Prämienunterschiede sind erheblich. mehr ...
 
15.4.2014 – Jeder Bürger, egal welchen Alters, kann aufgrund einer Krankheit oder auch eines Unfalles von heute auf morgen pflegebedürftig werden. Was Betroffene und deren Angehörige wissen sollten, wenn sie zum Pflegefall werden. mehr ...
 
15.4.2014 – Eine Auswertung von 32 Anträgen zur privaten Krankenversicherung zeigt, dass die Versicherer auf ganz unterschiedliche Informationen Wert legen. Dabei gibt es viele Stolpersteine für die Antragsteller. mehr ...