Gothaer zieht sich aus Einmalbeitragsgeschäft zurück

3.12.2010 – Der Erstversicherer konzentriert sich auf laufende Beiträge. Zudem zieht es ihn nach Osten. Vor der Presse berichtete Vorstandschef Dr. Werner Görg über den bisherigen Geschäftsverlauf 2010.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Kfz-Versicherung · Sachversicherung · Strategie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.3.2013 – Auxilia, Continentale, LVM und Standard Life haben vorläufige Zahlen und der W&W-Konzern den Geschäftsbericht für 2012 veröffentlicht. Alle fünf berichten über Zuwächse, die allerdings nicht immer von langer Dauer sein werden. mehr ...
 
17.7.2012 – Die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg wollen 2012 unter anderem stark in der bAV und in Sach wachsen. In der Autoversicherung gab es 2011 die Trendwende – auch bei den Schäden. mehr ...
 
4.3.2014 – Das grenzüberschreitende Geschäft mit Versicherungen innerhalb der EU wird von einigen vertragsrechtlichen Hindernissen „ausgebremst”. Welche das sind, hat eine Expertengruppe untersucht. mehr ...
 
28.8.2013 – Die Versicherungsgruppe blickt auf ein durchwachsenes erstes Halbjahr. Während es bei den Beitragseinnahmen eine positive Entwicklung gab, entwickelt sich der Schadenaufwand in die entgegengesetzte Richtung. mehr ...
 
20.8.2013 – Wie sich Versicherungsvermittler durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel ohne großen Aufwand im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
 
18.7.2013 – Auf immer mehr Onlinebewertungs-Portalen benoten Verbraucher öffentlich die Beratung ihrer Versicherungs- und Finanzvermittler. Das kann Nachfrage von Interessenten bringen, funktioniert aber nicht unbedingt automatisch. mehr ...