Deutschland wird dank der Allianz zur Steueroase

1.4.2008 – Branchengeflüster: Ab Mitte dieses Jahres können in Deutschland wieder private Lebens- und Rentenversicherungen abgeschlossen werden, deren Erträge absolut steuerfrei sind.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Maklercourtage
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.7.2014 – Der Versicherungsmakler Bert Heidekamp hat sich auf bestehende Berufsunfähigkeits-Versicherungen spezialisiert. Im VersicherungsJournal-Interview erklärt er sein selbst entwickeltes Beratungssystem, und wie er auch Berufskollegen davon profitieren lässt. mehr ...
 
24.7.2014 – In der Diskussion über die Kosten in der Lebensversicherung machen sich Kritiker für den Honorartarif stark. Dieses Provisionsmodell weicht jedoch vom Regeltypus des Handelsgesetzbuchs ab, was zu einigen Schwierigkeiten führen kann. mehr ...
 
21.7.2014 – Von seinem Versicherungsmakler als Interessenwahrer erwartet der Kunde umfassende Information. Aufwendig wird dies bei komplexen Fondsprodukten. Auf was im Kundengespräch zu achten ist und wo Konflikte auftreten können. mehr ...
 
21.7.2014 – Warum die Versicherungsgruppe nahezu die gesamte Tarifpalette an Lebens-, Unfall- und Schadenversicherungen wahlweise provisionsfrei kalkuliert anbietet und welche Geschäftsaussichten der Honorarberatung eingeräumt werden, verrät Vorstandsmitglied Dietmar Willwert im Interview. mehr ...
 
14.7.2014 – Während der BdV das LVRG mit Verfassungs-Bedenken noch stoppen will, warnt Blau direkt vor drastischen Auswirkungen und propagiert „das Jahresendgeschäft des Jahrhunderts”. Unterdessen wird über Prämienerhöhungen und Provisionssenkungen spekuliert. mehr ...
 
8.7.2014 – An welche Gesellschaften unabhängige Vermittler das meiste bAV-Geschäft (Direktversicherung und Unterstützungskasse) vermitteln und mit welchen Gesellschaften sie am zufriedensten sind, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr ...