Nachrichten

28.371 Artikel
Nicht an jedem Personalgespräch darf die Arbeitnehmervertretung teilnehmen, hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. mehr ...
Der Boom im Bereich Leben am Jahresende 2004 ging an der HanseMerkur vorbei. Dafür konnte sie ihre Position in der Krankenversicherung aus- und die Stillen Lasten abbauen. mehr ...
WERBUNG
ÖRAG wächst um 8,6 Prozent, bleibt aber Nummer Sieben der Rechtsschutzbranche. mehr ...
Eine neue Variante des Sober-Wurms tarnt sich als Benachrichtigung zur WM-Ticket-Verlosung. mehr ...
Die Mitversicherung besonderer Naturgewalten über die Grunddeckung der Hausratversicherung hinaus ist zwischenzeitlich weit verbreitet. Doch häufig sind der tatsächliche Leistungsumfang weder Kunden noch Vermittlern richtig bewusst. mehr ...
Es geht auch anders: Statt Arbeitsplatzabbau will der Wüstenrot & Württembergische-Konzern neue Perspektiven schaffen – in Deutschland. Worauf sich der Optimismus begründet. mehr ...
WERBUNG
Zweitauflage des Buchs „Praxiswissen Versicherungen“ enthält auch Beratungs-Dokumentation und Erläuterungen zur Kundenberatung nach Vermittlerrichtlinie. mehr ...
Im Vergleich mit anderen europäischen Staaten ist es mit dem Arbeitsklima in deutschen Unternehmen nicht gerade gut bestellt. mehr ...
Wer in der Fußgängerzone stürzt, hat nur selten Erfolg mit einer Forderung auf Schadenersatz. Dennoch müssen Kommunen manchmal haften. mehr ...
Die deutsche Versicherungstochter der Credit Suisse-Gruppe schreibt im Geschäftsjahr 2004 wieder schwarze Zahlen. mehr ...
Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft hat ein erfolgreiches Jahr 2004 absolviert. Das Dienstleistungsangebot wird ausgebaut. mehr ...
Mit einer Reihe kostenloser Broschüren will die Initiative Mittelstand sicher im Internet für eine bessere Datensicherheit sorgen. mehr ...
Neue oder renovierte Sachpolicen einiger Anbieter liegen vor. Stets sind dabei auch Senioren im Blick. Doch im Detail haben die Senioren nicht immer wirklich Vorteile. mehr ...
Genesis-Software und das Marktforschungsinstitut MR&S befragten Makler, welche Software sie einsetzen und was diese leistet – oder eben nicht. mehr ...
Die Württembergische Kranken ermittelte bedenkliche Ergebnisse in einer Umfrage zum Ernährungs- und Bewegungsverhalten von Kindern. mehr ...
Geschaffen wurde die Dialog Leben einst als Zweitmarke für besonders preiskritische Kunden. Nun profiliert sie sich als „Spezialist für die Absicherung biometrischer Risiken“. mehr ...
Steht einem Arbeitnehmer auch bei schlechter Leistung eine Lohnerhöhung zu? Mit dieser Frage hatten sich die Richter des Frankfurter Arbeitsgerichts zu befassen. mehr ...
Der Streit um überhöhte Tarife von Autoverleihern für Ersatzwagen von Unfallopfern flammt von Zeit zu Zeit neu auf. Jetzt hat ein Amtsgericht die Preistreiberei verurteilt. mehr ...
Die großen Kredit-Versicherungen ziehen bei ihrer Zeichnungspolitik weiterhin an einem Strang: Auch im laufenden Geschäftsjahr wollen sie selektiv vorgehen. mehr ...
Unternehmensberater empfiehlt Versicherern den Vertrieb wenig genutzter Tarife einzustellen. mehr ...
Basler Securitas kann Fortschritte melden: weniger Umsatz durch Sanierung, aber bessere Combined Ratio und Stärkung der Ertragskraft. Was für 2005 auf der Agenda steht. mehr ...
Unvollständige Angaben bei Gesundheitsfragen können zur Auflösung des Vertrages oder zu Risikozuschlag führen. Was passiert, wenn sich später herausstellt, dass weitere Punkte verschwiegen wurden? mehr ...
Bei der Eingabe von Internetadressen sollte man unbedingt auf die korrekte Schreibweise achten. mehr ...
Bei Gerling entfällt inzwischen fast die Hälfte des gewerblichen Firmenkundengeschäfts auf Multiline-Policen. mehr ...
Die Stiftung Warentest hat jetzt erstmals Pensionsfonds getestet. Wer sich daraus Aufschlüsse für das Tagesgeschäft erhofft, wird enttäuscht. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...814815816...1135
Medienspiegel
In den letzten Wochen sind in verschiedenen Fachmedien Artikel erschienen, die teilweise den Eindruck erwecken, der BGH verbiete Vermittlern Generationenberatung oder schon das bloße Befassen mit Vorsorgeverfügungen. Ist das so? Ein Gastkommentar von Rechtsanwalt Lutz Arnold.
Die Lebensversicherer könnten einen wichtigen Beitrag leisten, wenn sie ein einfaches Sparangebot auf den Markt brächten, das tatsächlich als ein wirksames Instrument gegen die Altersarmut taugt. Tun sie das nicht, bleiben sie ein Teil des Problems.
Versicherte können 2017 erstmals von einem Steuervorteil bei Auszahlungen aus Lebensversicherungen profitieren. Doch vom Vorteil bleibt wenig übrig. Ein paar Zahlenbeispiele.
Neueste Leserbriefe
Georg Pilz zum Artikel „Die Rentenversicherung nicht unter ihrem Wert verkaufen”. mehr ...
Anja Gogoll zum Artikel „Betriebsrentenreform: Regierung erteilt Änderungen klare Absage”. mehr ...
Volker Arians zum Artikel „Der Versicherer und die unnötigen Rettungswagenkosten”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Was ist die Arbeit bei einem Versicherer oder Maklerbetrieb wert? Dies wollte das VersicherungsJournal in einer Umfrage wissen. Die Ergebnisse zeigen je nach Unternehmensart große Unterschiede. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Welche Anbieter beim Vertrags- und Prämienbestand in der Kraftfahrtversicherung auf dem deutschen Markt die größte Bedeutung haben, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Rangliste der Krankenkassen nach Mitgliedern ist im vergangenen Jahr massiv durcheinander gerüttelt worden. Auch unter den „Big Playern“ gab es Veränderungen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Das Extrablatt als Ergänzung

Das VersicherungsJournal-Extrablatt ist die ergänzende Berichterstattung zur Seite VersicherungsJournal.de mit dem Hauptaugenmerk auf Vertriebsthemen.

Dieses Heft erscheint viermal jährlich als Printausgabe und online zum Download. Mehr ...

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Köln - Die Bayerische
München - Die Bayerische