Nachrichten

27.281 Artikel
Ein Fahrradfahrer war entgegen der Fahrtrichtung auf einem Bürgersteig unterwegs. Dabei kollidierte er mit einem aus einer Seitenstraße kommenden Auto. Anschließend stritt man sich vor Gericht um die Schuldfrage. mehr ...
Nicht alle Kfz-Versicherer beteiligen sich am Unfallmeldedienst des GDV. Dafür haben sie verschiedene Gründe, wie eine Umfrage des VersicherungsJournals zum Notrufsystem der Versicherungswirtschaft ergeben hat. (Bild: Provinzial Rheinland) mehr ...
WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft Köln befeuert die Diskussionen über eine langfristige Rentenreform mit einer Verlängerung der Regelarbeitszeit. Dazu legt es eine „stark vereinfachte“ Berechnung vor. (Bild: IW Köln) mehr ...
Der HDI setzt in der Kfz-Sparte auf den Bankenvertrieb, Ergo auf Prämienwachstum in Fernost und Gayen & Berns auf professionelle Schadenverhütung. Neue Gesichter im Management gibt es bei Allianz Global Investors und Knip. (Bild: Allianz) mehr ...
Die Berliner Gruppe will sich eine neue Struktur geben. 2015 zeichnete der Lebensversicherer überdurchschnittlich wenig Neugeschäft – und wuchs mit laufenden Beiträgen. (Bild: Ideal) mehr ...
Ein Arbeitgeber hatte einem Mitarbeiter ein geleastes Firmenfahrzeug zur Verfügung gestellt, das dieser dienstlich und privat nutzen durfte. Vor Gericht ging es dann um die steuerrechtliche Behandlung der Leasingraten. mehr ...
Die Generationenberatung bedarf moderner Technik, meint Robert Zimmerer, Geschäftsführer der Initiative Markterfolg UG. Im Interview nennt er einige Details – und weiteres im VersicherungsJournal Extrablatt 2/2016. (Bild: Zimmerer) mehr ...
Fintechs und Insuretechs stürmen den Markt, Automatisierungs-Maßnahmen der Versicherer verändern die Branche. Doch wie sieht das der Kunde? Mit dieser Frage haben sich aktuell zwei Studien befasst. (Bild: Heute und Morgen) mehr ...
Der Rückversicherer Swiss Re hat untersucht, welche Risiken in näherer und fernerer Zeit für die Gesellschaft und Versicherungswirtschaft entstehen könnten. Bei dreien sieht die Studie große potenzielle Auswirkungen. (Bild: Swiss Re) mehr ...
Eine Beamtin war in den Toilettenräumen ihres Dienstherrn zu Schaden gekommen. Anschließend ging es vor Gericht um die Frage, ob es sich dabei um einen Dienstunfall gehandelt habe. mehr ...
Dutzende Versicherer und Vermittler wurden dieser Tage für ihre vertrieblichen Leistungen geehrt. Außerdem regnete es Preise für Vertriebs-Software, Werbekampagnen und in einigen weiteren Kategorien. (Bild: Kubi) mehr ...
Das Sachversicherungs-Geschäft der Allianz Deutschland AG wurde 2015 durch sehr unterschiedliche Entwicklungen beeinflusst. Die betrafen sowohl die Beitragseinnahmen als auch den Gewinn. (Bild: Allianz) mehr ...
Das Bundesarbeitsgericht hatte zu klären, unter welchen Voraussetzungen ein Arbeitgeber während einer Kur eines Beschäftigten zur Lohnfortzahlung verpflichtet ist. mehr ...
Nachdem sie ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr durchgelassen hatten, waren sich zwei Autofahrer in die Quere gekommen. Anschließend stritt man sich vor Gericht um die Schuldfrage. mehr ...
Im aktuellen Map-Report wurde die Eigenmittelausstattung der Lebensversicherer untersucht. Welche Anbieter besonders gut beziehungsweise schlecht abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
Der von juristischen Laien nur schwer nachvollziehbaren Rechtsprechung zum Verbot der Handynutzung durch Autofahrer ist ein neues Kapitel hinzugefügt worden. mehr ...
Der ausgewiesene Gewinn stieg 2015 bei dem Kompositversicherer der Ergo-Gruppe stark an, während die Beitragseinnahmen leicht sanken. Dabei spielen Sondereffekte eine große Rolle. (Bild: Ergo) mehr ...
Ein Mann war kurz vor Einstieg in ein Flugzeug auf dem Flugsteig zu Schaden gekommen. Als er deswegen die Fluggesellschaft in Anspruch nehmen wollte, erlebte er eine böse Überraschung. mehr ...
Nach dem „S-Privat-Schutz“ führt der S-Finanzverbund zwei weitere Bündelprodukte ein. In der Pressekonferenz wurde zudem erklärt, warum es Cyber-Policen sobald nicht geben wird. (Bild: Verband öffentlicher Versicherer) mehr ...
Die Maklerpools Jung, DMS & Cie. und Fondsnet haben neue Vertriebshilfen für ihre Partner vorgestellt. Auch die Alte Leipziger – Hallesche kommt mit einem neuen Beratungstool für ihre Vertreter auf den Markt. (Bild: Screenshot Zinspilot.de) mehr ...
Oftmals ist die Abgrenzung zwischen eigenwirtschaftlichem Handeln und einem durch die Berufsgenossenschaften versicherten Wegeunfall nicht leicht. So auch in einem kürzlich vom Hessischen Landessozialgericht verhandelten Fall. mehr ...
In den vergangenen Wochen haben die Ratingagenturen wieder diverse Versicherungs-Gesellschaften unter die Lupe genommen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. Erstmals seit 2014 verbesserte sich sogar der Ausblick für einen deutschen Konzern und seine Kerngesellschaften. mehr ...
In welchen Bundesländern das Risiko von Wohnungseinbrüchen am höchsten beziehungsweise niedrigsten ist, zeigen aktuelle Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015. (Bild: Wichert) mehr ...
Die deutsche Binnenkonjunktur brummt zwar laut der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage. Allerdings drücken Regulierung, Niedrigzinsen und Digitalisierung die Stimmung bei den Versicherern. Es droht Arbeitsplatzabbau. (Bild: Brüss) mehr ...
Der Versicherungsombudsmann hat Bilanz für 2015 gezogen: Die Beschwerdezahlen bleiben trotz Rekordhöhe in Relation zu den Geschäftsvorgängen gering. Aber die Anteile der betroffenen Versicherungszweige verschieben sich gewaltig. (Bild: Brüss) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...56789...1092
Medienspiegel
Warum Berater, Vermittler und Pensionskassen in Regress genommen werden können, erläutern Dr. Johannes Fiala und Peter Schramm im Gastbeitrag für procontra-online.de
Die Mitglieder der Pensionskasse des Bankgewerbes haben mit großer Mehrheit entschieden, zum 1. Januar 2017 die Kürzungen durchführen.
In der Altersvorsorge brauchen wir rasch eine unabhängige Datenplattform – das Thema wird in der Rentendiskussion zu wenig beachtet.
Neueste Leserbriefe
Hubert Gierhartz zum Artikel „Pools: Nur wenigen Maklern droht Rentenversicherungs-Pflicht”. mehr ...
Günther Görlich zum Artikel „Wenn ein Versicherungsmakler rentenversicherungs-pflichtig ist”. mehr ...
Dietmar Braun zum Artikel „Das Berufsbild des Vermittlers wird sich radikal wandeln”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Über welche Anbieter sich die Kunden in der Haftpflichtversicherung im Jahr 2015 am häufigsten beschwert haben und wie die Branchengrößen abschneiden, zeigt die aktuelle Bafin-Beschwerdestatistik. (Bild: Wichert) mehr ...
Dass die Digitalisierung für die Versicherungswirtschaft nicht zwingend eine zusätzliche Belastung, sondern vielmehr eine riesige Chance darstellt, wurde gestern auf dem 13. Norddeutschen Versicherungstag deutlich. mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde ermittelt, welche (Deckungskonzept-) Anbieter in den Bereichen Hausrat, Privathaftpflicht, Unfall und Wohngebäude auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Das Extrablatt als Ergänzung

Das VersicherungsJournal-Extrablatt ist die ergänzende Berichterstattung zur Seite VersicherungsJournal.de mit dem Hauptaugenmerk auf Vertriebsthemen.

Dieses Heft erscheint viermal jährlich als Printausgabe und online zum Download. Mehr ...

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Heidelberg - ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.