Nachrichten

26.618 Artikel
Fast 1,4 Billionen Euro Kapitalanlagen verwalten die knapp 500 deutschen Erstversicherer. Die Statistik der Bafin zeigt, welche Anlagearten die Manager bevorzugen. (Bild: Ullrich) mehr ...
Die Alte Leipziger, Europe Assistance, Roland Rechtsschutz, der SdV und die Württembergische starten mit überarbeiteten Tarifen ins neue Jahr. Zielgruppen sind unter anderem Steuerberater, Geschäftsreisende und Versicherungsvermittler. (Bild: Screenshot Schengen.europ-assistance.com/de) mehr ...
WERBUNG
Eine Frau hatte sich in feuchtfröhlicher Runde dazu überreden lassen, auf einer Bank zu tanzen. Als sie dabei zu Schaden kam, gab es Streit. mehr ...
Mit dem Argument, dass sie um ihren Job fürchten müssen, versuchen manche Außendienstler nach einem Verkehrsverstoß einem Fahrverbot zu entgehen. So auch in einem vor dem Münchener Amtsgericht verhandelten Fall. mehr ...
Bei der Erreichbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten gehen die Anforderungen der Kunden je nach Anliegen Zielgruppe und Vertriebsweg stark auseinander. Das zeigt eine Umfrage unter 2.000 Verbrauchern. mehr ...
Der Verbraucherschützer hatte zwanzig Jahre lang die Interessen der Versicherten vertreten, bis ihn eine schwere Straftat zum Rücktritt zwang. mehr ...
Zum Jahreswechsel wurden wieder zahlreiche Führungspositionen in der Versicherungsbranche neu besetzt, wie die Beispiele von Allianz, Arag, Axa, Deutsche Familienversicherung, Itergo, LVM und Provinzial-Rheinland zeigen. (Bild: LVM) mehr ...
Welche Mehrbelastungen und Entlastungen für die Mitglieder Sozialversicherung sowie für Steuerzahler und Eltern am Jahresanfang in Kraft getreten sind. mehr ...
Ob sich das Rentenpaket der Bundesregierung mit Mütterrente und abschlagsfreier Rente mit 63 Jahren im vergangenen Jahr wie befürchtet ausgewirkt hat, wird jetzt deutlich. Die nächste Belastungsprobe für die Reserven ist schon absehbar und der politische Streit geht weiter. mehr ...
Ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH wollte als Rentner ohne Lohn berufstätig bleiben und gleichzeitig den Zuschuss zu seinem Krankenkassen-Beitrag erhalten. Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, hat das Bundessozialgericht entschieden. (Bild: Partynia, CC-BY-SA 3.0) mehr ...
Von Mäusen und Tasten – Computerwissen für Anfänger und Fortgeschrittene. mehr ...
Weniger Schadenaufwendungen für die Versicherer, dafür mehr als doppelt so viele Todesopfer. Das ist die vorläufige Bilanz der Swiss Re. Welche die größten Katastrophen 2015 waren und wo sich eine Deckungslücke im dreistelligen Milliardenbereich auftut. mehr ...
Fast 40 Anbieter mit rund 63 Prozent Marktanteil haben mittlerweile bekannt gegeben, wie sie die Sparanteile ihrer Kunden 2016 verzinsen. Fast alle haben die laufende Verzinsung abgesenkt – zum Teil drastisch. (Bild: Wichert) mehr ...
Über 60 Krankenkassen haben bisher ihre (Zusatz-) Beitragssätze für das kommende Jahr veröffentlicht. Wer um bis zu 0,5 Prozentpunkte erhöht hat und wie hoch die Sätze jeweils sind, zeigt ein Überblick des VersicherungsJournals. mehr ...
Die Zeiten zweistelliger Preiserhöhungen in der PKV scheinen vorbei. Zumindest im Durchschnitt bleiben die Beiträge auch im kommenden Jahr relativ stabil, wie eine Umfrage des VersicherungsJournals unter den größten Anbietern zeigt. mehr ...
Deutschland-Chef Ralph Brand baut die deutsche Gruppe um. In die Digitalisierung wird eine Viertelmilliarde investiert. In den ersten drei Quartalen wuchs die Gruppe. Die Überschussbeteiligung sinkt. (Bild: Lier) mehr ...
Das Bundesverwaltungs-Gericht hat sich mit einem besonders krassen Fall der Anerkennung einer Berufskrankheit eines Beamten befasst. mehr ...
Das Hammer Oberlandesgericht hat sich mit den juristischen Folgen eines leicht vermeidbaren ärztlichen Behandlungsfehlers befasst. mehr ...
Wie erfolgreich Alte Leipziger, Debeka, Gothaer, Hannoversche, Iduna, LVM, Volkswohl Bund und WWK wirtschaften und wie sie im Vergleich mit den Marktführern abschneiden, hat Prof. Dr. Hermann Weinmann analysiert. Drei der untersuchten Versicherungsvereine sind „sehr gut“. (Bild: Hochschule Ludwigshafen am Rhein) mehr ...
Große Bedenken hatten GDV, BVK, die Aktuare gleichwie Verbraucherschützer geäußert, als im Herbst Pläne des Finanzministeriums zur Abschaffung des Garantiezinses bekannt wurden. Von diesem Vorhaben ist das BMF jetzt abgerückt. mehr ...
Ein Verbraucher fühlte sich von der Bestätigungs-Mail mit Werbezusätzen eines Versicherers belästigt. Doch dieser war sich keiner Schuld bewusst. Die Klage des Mannes auf Unterlassung ging bis vor den Bundesgerichthof (BGH). (Bild: Comquat) mehr ...
Im internationalen Vergleich sind die Deutschen eher zurückhaltend, wenn es um neue (IT-) Technik oder Datenweitergabe geht. Drei neue Studien untersuchen den Stand der Digitalisierung und die Trends. (Bild: Yougov) mehr ...
Das Stühlerücken in der Führungsetage der Ergo Gruppe geht weiter. Gestern gaben die Düsseldorfer den Weggang des langjährigen Leben-Vorstands bekannt, der künftig bei der Provinzial Nordwest für die Bereiche Leben und Kapitalanlage zuständig ist. (Bild: Provinzial Nordwest) mehr ...
Der VW-Skandal beschäftigt zunehmend auch die Assekuranz, immer mehr Kunden fordern Rechtsschutz ein, berichtete der Düsseldorfer Familienkonzern auf seiner Jahresend-Pressekonferenz. Die Produktoffensive wird 2016 fortgesetzt. (Bild: Lier) mehr ...
2014 ist die Kinderzahl im Bundesgebiet nach aktuellen Destatis-Daten erneut angestiegen. Die Zahlen zeigen weiter, dass die demografische Entwicklung wohl doch ein ganzes Stück weit anders als bislang angenommen verläuft. (Bild: Screenshot Destatis.de) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...56789...1065
Medienspiegel
Im deutschen Markt hat sich die Honorarberatung noch nicht etablieren können. Ihre Befürworter glauben jedoch weiterhin an die Alternative zum Provisionssystem. Cash. hat mit Beratern und Branchenkennern über den Status quo und die Zukunft der Beratungsvergütung gesprochen.
Jeder zehnte Versicherungsschaden ist manipuliert, schätzt die Versicherungswirtschaft. Einer, der ganz praktisch damit zu tun hat, ist Timo Heitmann, Schadenregulierer der Gothaer. Im Gespräch mit Versicherungsmagazin verrät er, was Vermittler beachten müssen, wenn ihnen Verdachtsfälle begegnen.
Nach einem Schaden landet das Geld von der Versicherung zumeist bequem auf dem Konto. Doch gerade bei größeren Beträgen drängt sich die Frage auf: Muss ich das Geld eigentlich in meiner Steuererklärung angeben?
Neueste Leserbriefe
Oliver Henkel zum Leserbrief „Es droht die berühmte Cash-Lock-Falle”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Leserbrief „Vermittlermarkt entlarvt sich selbst”. mehr ...
Gabriele Fenner zum Leserbrief „Courtage schlägt Qualität”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
In einer aktuellen Untersuchung wurde der Markenwert von Unternehmen ermittelt, auch in der Kategorie Versicherer. Wie sich die deutschen Marktgrößen im internationalen Vergleich platziert haben. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Kompositversicherer sind 2014 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Dennoch schrieben immer noch sechs der 50 größten Anbieter versicherungstechnische Verluste, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt. (Bild: Wichert) mehr ...
Welche privaten Krankenversicherer in der Vollversicherung auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen – und mit wem die Vermittler am zufriedensten sind, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Das Extrablatt als Ergänzung

Das VersicherungsJournal-Extrablatt ist die ergänzende Berichterstattung zur Seite VersicherungsJournal.de mit dem Hauptaugenmerk auf Vertriebsthemen.

Dieses Heft erscheint viermal jährlich als Printausgabe und online zum Download. Mehr ...

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

WERBUNG
Veranstaltungen
München - flexperto GmbH und Munich Re
Heidelberg - ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.