Medienspiegel

5.422 Artikel
Deutsche Privatanleger sind von der aktuellen Nullzinsphase besonders stark betroffen, zeigt der Comdirect-Realzins-Radar. Demnach verlieren deutsche Sparer rund ein Fünftel ihrer jährlichen Sparleistung aufgrund der dauerhaft mickrigen Zinsen – und ihrer Vorlieben.
Der Versicherer Generali kooperiert für sein Vitality-Programm mit dem Online-Supermarkt Allyouneedfresh. Er gehört der Post, ausgeliefert wird über DHL. Wer dort Gesundes einkauft, erhält Rabatt und Punkte.
WERBUNG
Auf viele Versicherungen können Unternehmer verzichten – auf eine Betriebsunterbrechungs-Versicherung meist nicht. Bei welchen Schäden sie einspringt und welche Kosten sie übernimmt.
Trotz aller Digitalisierungs-Euphorie sollten Versicherer ihre Offline-Kanäle nicht vernachlässigen – denn diese wünschen Kunden sich nach wie vor. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Managementberatung A3A Strategy Consulting.
Vermittler könnten technisch schon heute von Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Co. ersetzt werden. Anders als menschliche Berater besitzen sie bereits das Vertrauen der Kunden. Was steht dem Durchbruch jetzt noch im Wege?
Die IDD-Umsetzung hat die Diskussion um Honorarberatung und Vermittlung auf Provisionsbasis neu entfacht. AssCompact hat nachgefragt, wie Berater und Makler ihr Geschäftsmodell sehen und warum sie ihr Vergütungsmodell gewählt haben. Heute: Stephan und Bernd Krause von Der Fairsicherungsladen GmbH.
Die Generali hat ihren Außendienst in das Münchner Kongresszentrum ICM eingeladen. Dort solle über die Zukunft des Unternehmens gesprochen werden. Dabei könnte der Weg für viele Vertriebler über den Strukturvertrieb der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) gehen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung.
Das Verbraucherschutz-Projekt Finanzmarktwächter wird bis Ende 2019 mit fünf Millionen Euro gefördert. Der Wächter Digitale Welt wird ebenso unterstützt. Die Verlängerungsanträge der Verbraucherzentrale Bundesverband sind bewilligt.
Am 1. Januar 2018 tritt die Reform der Investmentbesteuerung in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt müssen in Deutschland aufgelegte offene Publikumsfonds auf bestimmte Erträge erstmals deutsche Steuern direkt aus dem Fondsvermögen zahlen. Darauf weist der deutsche Fondsverband BVI hin.
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) ist um möglichst positive Darstellung der Leistungen seiner Mitgliedsunternehmen bemüht. Nur mit nachvollziehbaren Zahlen hat man es nicht so.
Riestern mit ökologisch reinem Gewissen – geht das? Das wollte die Verbraucherzentrale Bremen wissen und hat Riester-Produkte auf ethisch-ökologische Anlagekriterien hin geprüft. Das Ergebnis ist ernüchternd. Immerhin bieten einige Riester-Versicherer gute Ansätze.
Fehler bei der Immobilienfinanzierung können viel Geld kosten, unter Umständen sogar genug um das ganze Eigenheim zu gefährden. Welche Fehler am weitesten verbreitet sind, und wie man sie vermeidet, schreibt Finanztest.
Die Umsetzung des neuen Geldwäschegesetzes stellt Anforderungen an Vermittler. Welche Änderungen Vermittler in der Praxis berücksichtigen müssen, erklärt Tanja Brüggemann, Geschäftsführerin der DGGWP.
Für Start-ups aus dem Versicherungsbereich wird global jährlich mehr ausgegeben. Im ersten Halbjahr 2017 bekamen Insurtechs rund 1,27 Milliarden US-Dollar an Investorengeldern, errechnet die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC.
Der Versicherer Allianz bekommt einen neuen Deutschlandchef. Manfred Knof gibt den Posten zum Jahresende auf. Zwischen ihm und Alllianz-Vorstandschef Bäte hatte es immer wieder handfesten Streit gegeben.
Die Vorstellungen der Finanzaufsicht über ihre Befugnisse zur „Produktintervention“ sind ziemlich fragwürdig – vor allem in Bezug auf Prospekte, die von ihr selbst gebilligt wurden.
Auf einen Blick sollen Bürger eine Übersicht über ihre Rente bekommen. Kanzleramtschef Peter Altmaier spricht sich in einem Interview mit dieser Zeitung für ein digitales Informationssystem aus.
Fast 26 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Unfallversicherung. Die wenigsten aber wissen: Die Police greift nur in seltenen Fällen. Was sind die Alternativen?
Hat die Deutsche Vermögensberatung DVAG eine Rufmord-Kampagne gegen Carsten Maschmeyere bezahlt? Das behauptet jedenfalls der Versicherungskaufmann Stefan Schabirosky in seinem Buch. Das möchte aber keiner lesen.
Der Tod geliebter Angehöriger belastet jede Familie. Oftmals kommt es dann noch zusätzlich zu Streitigkeiten unter den Nachkommen um Fragen der Erbfolge und Aufteilung des Nachlasses. Grund hierfür sind in vielen Fällen Irrtümer bezüglich des Erbrechts.
Deutschland hat kein Problem bei der Einkommensverteilung, sondern mit der Art, wie Menschen ihr Vermögen anlegen, meint Thomas Hünicke, geschäftsführender Gesellschafter der WBS Hünicke Vermögensverwaltung in Düsseldorf.
Im Wahljahr steht die private Krankenversicherung (PKV) mal wieder unter dem Brennglas der Politik. Wie sich die PKV in der Debatte um Bürgerversicherung, Beitragsstabilität und Digitalisierung behaupten kann, diskutieren fünf Experten.
Nachfolgeplanung ist für Versicherungsmakler ein wichtiges Thema, mit dem sich die meisten ungern auseinandersetzen. Auf den ersten Blick sei es sehr bequem, auf das Kaufangebot eines Maklerpools zu setzen, meint Andreas W. Grimm, Geschäftsführer des Münchener Resultate Instituts.
Beide Partner berufstätig, immer mehr alte Menschen mit Hilfsbedarf im Haus: Die Nachfrage nach Haushaltshilfen boomt. Sie werden damit zunehmend auch zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor. Allerdings arbeiten immer noch viele der „helfenden Hände“ schwarz.
Finanzdienstleister müssen künftig jede Zuwendung mit einer Dienstleistung für den Kunden rechtfertigen. Das Umsatzsteuerprivileg wird deshalb nicht kippen, teilt das Bundesfinanzministerium auf Anfrage von Fonds professionell online mit. Eine endgültige Entwarnung aus der Berlin gibt es aber nicht.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG