Medienspiegel

5.740 Artikel
Der Versicherungswirtschaft droht eine Prozesslawine wegen Rentenkürzungen bei fondsgebundenen Rentenversicherungen und Riester-Fonds-Policen. Konkret geht es um die Frage, ob die Lebensversicherer den Rentenfaktor zur Berechnung der Rente zu Unrecht nach unten korrigiert haben.
Die Hannoveraner Versicherungs-Gruppe plant die Übernahme eines türkischen Sachversicherers. Hiermit will die Talanx ihre zuletzt unter Druck geratenes Türkei-Engagement stärken.
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Die Cyber-Kriminalität nimmt zu: In Deutschland ist im vergangenen Jahr fast jeder Dritte Deutsche, der regelmäßig online ist, Opfer von Identitätsdiebstahl, Erpresser-Software und Kreditkartenbetrug geworden.
In den Medien liest man derzeit allenthalben den Rat, keine Lebens- und Rentenversicherungen mehr abzuschließen, weil „die Rendite“ schlecht sei. Ältere Verträge dagegen solle man auf keinen Fall kündigen. Warum dies ein irreführender Rat ist.
Smartphones der Spitzenklasse kosten leicht mehr als 1.000 Euro. Ärgerlich, wenn das teure Gerät hinfällt oder gestohlen wird. Handy-Versicherungen, die in die Bresche springen sollen, gewähren nicht in jedem Fall Hilfe.
Eine Wohngebäudeversicherung ist ein Muss für alle Immobilienbesitzer. Focus-Money erklärt, was so eine Police leistet, welche Vorsorge man selbst treffen sollte und wo es attraktive Tarife gibt.
Immer mehr Versicherer wollen die Smart-Home-Technik nutzen. Kunden sollen so im Notfall schnell Hilfe bekommen. Doch noch reagieren diese zurückhaltend.
Droht den Lebensversicherungen wegen der Niedrigzinsen der große Crash? Über diese Frage wurde bei „Hart aber fair“ heftig gestritten.
Algorithmen kommen längst auch bei Lebensversicherungen zum Einsatz. Experte Philipp Schade kritisiert den deutschen Umgang mit dem Thema. Vor allem in einem Bereich seien Algorithmen sinnvoll.
Einem Pensionsfonds für EU-Parlamentarier geht das Geld aus. Die Finanzierungslücke beträgt mehrere Hundert Millionen Euro. Nun sollen die Steuerzahler einspringen.
Der Online-Versandhändler sucht Fachpersonal im Bereich IT und Versicherung und bereitet damit seinen Einstieg in den europäischen Versicherungsmarkt vor. Für Versicherungsmakler entsteht mit diesem Wettbewerber eine enorme Drucksituation auf das bisherige Geschäftsmodell.
Ältere Menschen auf teils getunten E-Bikes: Das führe zu mehr schweren Unfällen, warnen Verkehrsexperten. Häufig seien schon die erlaubten 25 km/h eines Pedelecs zu viel.
Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – Autokonzerne und Versicherer streiten sich um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert sich nun gegen die Autohersteller.
Ein finanziell sicherer Lebensabend: Dafür haben viele Deutsche eine Lebensversicherung. Aber lohnen sich diese Verträge noch in Zeiten von Nullzinsen? Darüber diskutieren am Montag die Teilnehmer der Sendung „Hart aber Fair“.
Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen, so das Deutsche Aktieninstitut. Auf seiner Website kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.
Wie sich Selbstständige auch ohne Berufsaufgabe gesetzlich versichern können, erklären der Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala und der PKV-Sachverständige Peter A. Schramm.
Fast an jedem Maklerstammtisch kommt die Frage auf: Warum sind nicht mehr Maklerbestände und Maklerfirmen im Angebot zum Verkauf? Seit Jahren wird die große Welle erwartet. Aber diese kommt einfach nicht. Einem der Gründe wollen wir heute etwas tiefer auf den Grund gehen:
Das Frankfurter Insurtech spezialisiert sich auf Angebote, die für Nischenmärkte absichern. Mit einer neuen Finanzierung will man die Palette an digitalen Produkten noch ausweiten.
Wenn man in einem Verkaufsgespräch mit Nutzenargumentation nicht weiterkommt, gibt es eine Alternative. Man muss nur auf die dunkle Seite - und „geistige Brandstiftung“ begehen, schreibt der Trainer Dirk Kreuter.
Die Münchener wollen insbesondere im Kfz-Geschäft die Marktführerschaft zurückgewinnen. Doch auch abseits hiervon sollen Angebot und Produkte entschlackt werden.
Lehrer in Baden-Württemberg verteilen jedes Jahr Angebote für Zusatzversicherungen an ihre Schüler - im Auftrag des Kultusministeriums. Verbraucherschützer sind alarmiert.
Private Unfallversicherungen springen ein, wenn man durch einen Unfall bleibende körperliche Schäden davonträgt. Die Policen können nicht nur für Skifahrer eine sinnvolle Wahl sein. Eine Studie zeigt die besten Policen.
Selbständige Untervermittler eines Maklers, die im Namen und in Vollmacht des Maklers Beratungen durchführen, sollen dem Kunden für Fehler in der Beratung nicht selbst haftbar sein. Nach Ansicht des Kammergerichts sollen sie das Stellvertreterprivileg genießen.
Fast 80 Prozent der Deutschen trauen sich zu, einen Kredit zu beantragen. Zum Vergleich: Lediglich etwas mehr als die Hälfte der Bundesbürger (55,1 Prozent) traut sich zu in Fonds oder Aktien zu investieren. Bei den unter Dreißigjährigen sind es sogar nur 38,1 Prozent der Befragten.
Der Marktführer HUK-Coburg diagnostiziert eine Preisschlacht in der deutschen Autoversicherung, nachdem der Wettbewerber Allianz einen neuen Tarif eingeführt hat. Sein Unternehmen werde das Image des preisgünstigsten Autoversicherers nicht kampflos aufgeben.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG