Medienspiegel

4.942 Artikel
Die europäischen Vermittlerverbände haben die Anzahl der Vertreter und Makler in den Mitgliedsländern erhoben. Wie Deutschland im Vergleich zu den Nachbarn abschneidet.
Die Aufsicht leitet aus dem BGH-Urteil vom 14. Januar 2016, nachdem die Schadenregulierung eines Versicherungsmaklers für einen Versicherer gegen das Rechtsdienstleistungs-Gesetz verstößt, im aktuellen Bafin-Journal weitergehende Folgen ab. Das will der VDVM so nicht hinnehmen.
WERBUNG
Den Abschluss einer Rürup-Rente sollten sich Versicherte genau überlegen - nicht zuletzt angesichts niedriger Garantiezinsen. Besonders Gutverdiener, die hohe Steuern zahlen müssen, können aber in der Regel sofort von Steuerersparnissen profitieren.
Ein Wasserschaden im Bad machte ihr Haus für drei Monate unbewohnbar. „Gut, dass wir dagegen versichert sind“, so ein 54-Jähriger aus Baden-Württemberg. Laut Vertrag sollen auch Hotelkosten mit bis zu 150 Euro täglich (maximal 100 Tage) abgedeckt sein. Klingt gut, nur in der Kasse klingelt es nicht.
Millionen Bürger fürchten, dass ihre staatliche Rente später nicht reicht und sie jeden Cent zweimal umdrehen müssen. Reinhold Schnabel, Volkswirt an der Universität Duisburg-Essen, hält die Angst vor Altersarmut für völlig unbegründet. Dieses Schicksal treffe nur wenige Rentner.
Die GKV-Versicherten sollen künftig besser mit Heil- und Hilfsmitteln wie Prothesen, Rollstühlen, Brillen oder Hörgeräten versorgt werden. Der Bundestag beschloss am Donnerstag eine gesetzliche Neuregelung, die unter anderem den Versicherten Wahlmöglichkeiten bei zuzahlungsfreien Mitteln einräumt.
WERBUNG
Eine Kanzlei prägt das Versicherungsrecht mehr als alle anderen – davon profitieren Allianz und Co.
Rapper Bushido ist mal wieder in den Schlagzeilen: Am Amtsgericht Berlin-Tiergarten lief ein Verfahren wegen versuchten Betrugs. Bushido hat einen Strafbefehl von elf Monaten auf Bewährung und 10.000 Euro Strafe akzeptiert. Er hatte einen Einbruch mit über 350.000 Euro Schaden vorgetäuscht.
Medizinischer Fortschritt und demographische Entwicklung verstärken den Kostendruck in der Privaten Krankenversicherung (PKV). Dr. Johannes Fiala und Peter Schramm legen im Gastbeitrag dar, warum die PKV aus ihrer Sicht zu legaler Sterbehilfe beraten muss.
Krankenversicherung„ Haftpflicht“ Wie langweilig! Wir zeigen Euch fünf Versicherungen, mit denen man auch gegen die verrücktesten Ereignisse gewappnet ist.
Fast jeder siebte Rentner gilt nach EU-Norm als arm. Viele versuchen, ihre Rente aufzustocken. Dabei gehen sie auch bei Wind und Wetter Flaschen sammeln. Doch welche Möglichkeiten gibt es sonst noch die Rente aufzustocken?
Deutschland bleibt ein Land der Aktienmuffel. Das zeigt die Jahresstatistik des Deutschen Aktieninstituts (DAI). Das DAI sieht dringenden Handlungsbedarf – schließlich könne die Altersvorsorge in Deutschland nur mit Aktien sichergestellt werden.
Mit einem spektakulären Manöver rettete ein Tesla-Fahrer einem Mann auf der A9 wohl das Leben. Eine Versicherungs-Expertin erklärt, wer für den entstandenen Schaden aufkommmt.
Einige Kfz-Versicherer beschenken Verliebte mit einem Rabatt auf die Kfz-Versicherung – und zwar immer, nicht nur zum Valentinstag!
Knip hat 2016 die Zahl der Kooperationen mit Versicherern mehr als verdoppelt. Die technische Schnittstelle zu ihnen muss jedoch noch geschaffen werden. Wie er sie voran treiben will und auf welchem Weg er in die Branche gekommen ist, berichtet CEO Dennis Just im interview mit AssCompact.
Um ihr Geld müssen sich die fleißigen deutschen Sparer keine Sorgen machen. Auf Sparbuch und Tagesgeldkonto liegt es sicher. Wären da nicht Nullzinsen, Inflation und realer Negativzins. Doch es gibt Wege aus der Misere.
Wollen Angestellte vorzeitig aus dem Berufsleben aussteigen, stellt sich oft die Frage, wie sinnvoll freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenkasse ind. Beim Finanzanalytiker Volker Looman bekommt man glasklare und zugleich amüsant geschriebene Antworten – trotz oder gerade wegen der Zahlen.
Über wissentlich oder auch unwissentlich fehlerhafte Diagnosen in der Patientenakte wurde in den letzten Monaten medial sehr viel berichtet. Sogar der Chef der Techniker Krankenkasse mischte sich mit ein und berichtete darüber, dass Patienten kränker gemacht werden als sie es eigentlich sind.
Sie lernen es offenbar nicht: Selbst in jüngere Wohnimmobilienkredit-Verträge diverser Banken und Bausparkassen haben sich formale Fehler eingeschlichen. Damit haben Besitzer von Verträgen aus den Jahren 2010 bis 2016 einen neuen Widerrufsjoker in der Hand.
Berufsunfähigkeits-Versicherung beantragen? Es gibt sicherlich Einfacheres. Aber der Aufwand lohnt sich, wenn man systematisch vorgeht. Das zeigt unsere Statistik.
Der Streit darüber, ob Sterbegeld-Versicherungen und Bestattungsvorsorge sinnvoll sind oder nicht, ist müßig. Das Thema hat ein großes Vertriebspotenzial, als Beratungsthema reicht es weit über den unmittelbaren Versicherungsfall hinaus.
Das Haustier kann viel Geld kosten, wenn es erkrankt. Versicherungen helfen. Verbraucherschützer raten zu einer Notfallreserve.
Versicherer haben die Digitalisierung verschlafen. Der stationäre Vertrieb ist out. Einfache Versicherungen wie beim Kfz schließen Kunden heute mit wenigen Klicks online ab – und zwingen eine gesamte Branche zum Wandel.
Die IDD-Richtlinie sieht ab 2018 eine Weiterbildungspflicht für Vermittler von mindestens 15 Stunden vor. Derzeit hat die Weiterbildungsinitiative „gut beraten“ höhere Standards. Wie lassen sich die IDD-Vorgaben integrieren?
Momentan ist es um Internet-Riesen wie Google oder Amazon, was einen Angriff auf die Assekuranz angeht, ruhig geworden – vorerst zumindest. Dennoch bleibt Google auch ohne Vergleichsportal weiterhin ein relevanter Spieler im Vertrieb – und sammelt fleißig Daten.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.