Medienspiegel

5.661 Artikel
Gute Konjunktur und ein Beschäftigungsrekord spülen weiter Geld in die Sozialkassen. Die Rentner können im kommenden Jahr mit einem deutlichen Plus rechnen. Bis 2025 sollen die Ost- und Westrenten angeglichen werden.
Der ADAC muss knapp 90 Millionen Euro Versicherungsteuer nachzahlen und in den kommenden Jahren könnten weitere millionenschwere Steuerforderungen fällig werden. Zugleich will Europas größter Autoclub bis zu 400 Stellen in seiner Münchner Zentrale streichen.
WERBUNG
Viele Hallenser müssen sich demnächst womöglich ein paar bange Fragen stellen. Zuallererst diese eine: „Hatte ich ’ne Scheibe damals ...?“ Vermutlich ja, denn es geht in insgesamt 33.000 Fällen aus der Vergangenheit, mit denen sich derzeit die Staatsanwaltschaft beschäftigt, je um eine Autoscheibe.
Nachdem über zehn Mal im Chat die Frage kam und es immer wieder vorzukommen scheint, nutze ich diesen Beitrag, um Grundlagen zur Aktivierung einer Anwartschaft zu erklären. Dies ist hier auf die Central Krankenversicherung bezogen, trifft aber auf die meisten anderen Unternehmen nahezu identisch zu.
Die Versicherung Allianz hat angeblich Vertreter unter Druck gesetzt, Kunden keine günstigeren Kfz-Versicherungen anzubieten. Das berichtet der „Spiegel“. Das Magazin beruft sich auf ein geschütztes Forum im Internet, in dem Vertreter ihrem Unmut Luft gemacht hätten.
Trotz der guten Konjunktur wächst die Zahl der überschuldeten Deutschen. Jeder Zehnte gibt mittlerweile mehr aus als er einnimmt. Dabei ist Überschuldung nicht allein ein Problem der einkommensschwachen Schichten.
Dr. Klein hat den Trendindikator Baufinanzierung (DTB) für den Monat Oktober veröffentlicht. Die Deutschen nehmen für die Finanzierung der eigenen vier Wände demnach so viel Geld auf wie noch. Die Standardrate bleibt hingegen relativ stabil. Grund sind die zuletzt wieder gesunkenen Zinsen.
Es gibt schon so Kuriositäten am Markt und manchmal fragt man sich dann doch: „Sind wir auf einem Basar„“ oder „Macht einfach jeder alles wie er will““
Im Herbst kommt die Dunkelheit - und mit ihr die Kriminellen. Zwar sinkt die Zahl der Einbrüche, dafür klingeln vermehrt Betrüger an Wohnungen und Häusern. Haben sie Erfolg, bleiben die Opfer oft auf dem Schaden sitzen.
Kritiker fordern die Abschaffung der 25-Prozent-Abgabe und die Rückkehr zur Besteuerung der Kapitaleinkünfte nach dem Einkommensteuersatz. Das DIW hat nachgerechnet, ob das gesamtwirtschaftlich Sinn stiftet. Ergebnis: Ein klares Nein – es sei denn, man würde den Abgeltungsteuertarif erhöhen.
Die Munich-Re-Tochter erhält viele Offerten für ihre Töchter Ergo Leben und Victoria Leben. Eine Entscheidung, ob der Verkaufsprozess fortgesetzt wird, könnte bereits in den nächsten Wochen fallen.
Neben der Betriebs-Haftpflichtversicherung mit Einschluss der erweiterten Produkt-Haftpflichtversicherung besteht für produzierende Betriebe und Handelsbetriebe oftmals der Bedarf für eine Rückrufkosten-Versicherung. Damit können die aus einem Produkt-Rückruf entstehenden Kosten abgesichert werden.
Im Förderverein der Deutschen Makler Akademie (DMA) können nun auch Versicherungsvermittler Mitglied werden. Zudem wurden die Mitgliedsbeiträge vor allem für kleine und mittlere Unternehmen gesenkt und orientieren sich jetzt an der Mitarbeiterzahl der Firmen.
Die Zurich trennt sich von ihrem Ärztehaftpflicht-Geschäft in Deutschland. Das Portfolio, dass zum 31. Dezember 2016 Reserven von rund 450 Millionen Dollar umfasste, wird von der Catalina Insurance Ireland DAC (Catalina) übernommen.
Ergo und Generali wollen zehn Millionen Lebensversicherungs-Verträge verkaufen. Investoren werden prächtig verdienen – und die Kunden trotzdem nicht leiden. Warum sich das für die Versicherten sogar lohnen kann.
Die Zahl der Abschlüsse von Berufsunfähigkeits- (BU-) Policen steigt laut GDV stetig an. Die Vermittlung wird komplexer. Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht erklärt, was Makler schon bei Beratung und Abschluss beachten können, um Haftungsfragen im Leistungsfall erst gar nicht aufkommen zu lassen.
Die Allianz befindet sich aktuell im Testlauf für eine digitale Altersvorsorge. Das neue Altersvorsorge-Produkt wird aktuell auf Facebook sowie auf einer separaten Homepage unter dem Namen „Simplyfour“ beworben. Allerdings stehen noch viele Fragezeichen vor der finalen Einführung.
Private Altersvorsorge wird immer wichtiger, aber häufig schlecht umgesetzt. Anleger sollten auf Kapitalgarantien verzichten und lieber auf ein günstiges Chance-Risiko-Verhältnis achten, rät Vermögensprofi Andreas Görler.
Täglich beziehungsweise jährlich grüßt das Murmeltier. So oder so ähnlich könnte dieser Blogbeitrag auch anfangen, geht es doch jedes Jahr aufs Neue um die Frage, wie sich noch schnell das alte Eintrittsalter nutzen lässt.
Nicht neu, aber wenig genutzt: Jeder Arbeitgeber hat die Möglichkeit, zusätzlich zum Entgelt steuer- und beitragsfreie Zuschüsse zur Gesundheitsförderung an die Beschäftigten zu zahlen. Was dabei zu beachten ist.
Die Rentenkassen sind voll, der Beitragssatz kann sinken, hat das Arbeitsministerium ausgerechnet nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Unter bestimmten Bedingungen muss er sogar automatisch sinken.
Carsten Maschmeyer ist nicht nur im Fernsehen präsent. Der Ex-AWD-Chef und Unternehmer ist auch in den Gerichtsälen der Republik präsent. In einem Prozess um Beratungsfehler zu einer Ad-hoc-Mitteilung über ein Aktienpaket an MLP hat er nun gegen die Kanzlei Clifford Chance verloren.
Ihre Firma stellt Ihnen einen Geschäftswagen? Dann behandeln Sie ihn besser pfleglich. Firmenauto.de sagt, was Sie auf keinen Fall mit Ihrem Auto anstellen dürfen.
Private Versicherer testen die Online-Behandlung durch Ärzte, die ihre Patienten vorher noch nie gesehen haben. Bisher war das in Deutschland verboten.
Der Niedrigzins drückt die Erträge der großen Lebensversicherer. Alternative Einkommensquellen müssen her. Doch das Vorgehen, die Versicherungsportfolios zu veräußern, ist äußerst fragwürdig.
 
25 Artikel pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG