WERBUNG

Gesetzliche Neuregelung: Krankenkassen müssen jetzt die Brille bezahlen

17.2.2017 – Die GKV-Versicherten sollen künftig besser mit Heil- und Hilfsmitteln wie Prothesen, Rollstühlen, Brillen oder Hörgeräten versorgt werden. Der Bundestag beschloss am Donnerstag eine gesetzliche Neuregelung, die unter anderem den Versicherten Wahlmöglichkeiten bei zuzahlungsfreien Mitteln einräumt.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung
 
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.3.2017 – Die Linke will die Beitragslasten für (Solo-) Selbstständige und freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) senken. Zustimmung kommt von den Verbraucherschützern und Sozialverbänden. mehr ...
 
21.3.2017 – Angehende Rentner sollten sich nach Ansicht der Bunderegierung rechtzeitig informieren, ob sie als GKV-Versicherte die sogenannten Vorversicherungszeiten in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) auch erfüllen. mehr ...
 
3.3.2017 – Die Bundestagswahlen stehen an und damit ist eine neue Diskussion um die PKV sehr wahrscheinlich. Vielleicht ein Grund mehr für die privaten Krankenversicherer, mit neuen Angeboten auf sich aufmerksam zu machen. mehr ...
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG
Spezialwissen gesucht?

Auf unserer Internetseite finden Sie auch Fachliteratur zu Themen der Versicherungswirtschaft.

Zum Beispiel:

Weitere Titel finden Sie hier.