Wer sich in Gefahr begibt…

7.3.2011 – Hat ein Zuschauer eines Rosenmontagsumzugs einen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld, wenn er durch umherfliegende Süßigkeiten verletzt wird?

Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Schadenersatz · Senioren
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.5.2014 – Das Münchener Amtsgericht hat sich mit der Verkehrssicherungs-Pflicht von Sportvereinen befasst. mehr ...
 
1.4.2014 – Das Oberlandesgericht Hamm hat sich mit der Informationspflicht der gesetzlichen Rentenversicherung befasst. mehr ...
 
12.4.2012 – Hat ein Beschäftigter einen Anspruch auf Schadenersatz, wenn ihm sein Arbeitgeber versehentlich eine falsche Auskunft zur zukünftigen Höhe seiner Betriebsrente erteilt? mehr ...
 
30.9.2011 – Ein Rentner hatte sich regelmäßig um die Tennishalle eines Freundes gekümmert und dabei einen teuren Schaden verursacht. Sein Versicherer stufte die Tätigkeit als Beruf ein und verweigerte den Haftpfllichtschutz. mehr ...
 
19.8.2011 – Das Landgericht Magdeburg verhandelte über die Verantwortung von Gemeinden für Stolperfallen auf Bürgersteigen, nachdem eine Frau einer solchen zum Opfer gefallen war. mehr ...
 
10.8.2011 – In den vergangenen Wochen haben wieder zahlreiche Anbieter ihr Produktangebot in der Rechtsschutz- und Unfallversicherung mit neuen Tarifen oder Leistungs- beziehungsweise Servicebausteinen erweitert, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
21.10.2014 – Die auf Senioren spezialisierte Berliner Versicherungsgruppe ist in den ersten neun Monaten weiter kräftig gewachsen. Das VersicherungsJournal sprach mit Vorstandschef Rainer M. Jacobus über die Auswirkungen des LVRG und neue Produkte. mehr ...
WERBUNG