Soll der Kleinsparer den Bankenrettungstopf füllen?

18.5.2010 – Über das Für und Wider einer Einführung einer Finanztransaktionsteuer oder einer Bankenabgabe wollte sich der Finanzausschuss des Bundestages ein Bild machen. Auch die Assekuranz positionierte sich.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Riester
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
3.9.2015 – Der GDV hat erneut die Wünsche und Sorgen der Leistungsträger in Deutschland, der Generation der 30- bis 59-Jährigen, untersuchen lassen – und ist dabei auch der Frage nachgegangen, wie die Einstellung zur privaten Altersvorsorge ist. (Bild: Brüss) mehr ...
 
12.8.2015 – Die Lebensversicherer versuchen derzeit – mehr dazu gezwungen als aus eigenem Antrieb – mit Nachdruck, Policen mit neuen Garantien in den Markt zu drücken. Unproblematisch dürfte das für allen Beteiligten nicht sein. (Bild: Müller) mehr ...
 
15.7.2015 – Jetzt hat auch die Deutsche Rentenversicherung modellhaft Renditeberechnungen zur Riester-Rente angestellt – und dabei im Gegensatz zu anderen Studien sowohl die Ansparphase, als auch die Auszahlungsphase berücksichtigt. Die Ergebnisse dürften viele überraschen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
13.7.2015 – Die Dauer-Kritik an der Riester-Rente hat ihr Namensgeber, Walter Riester, vehement zurückgewiesen. In Berlin sprach der ehemalige Arbeitsminister darüber, wie der geförderten Altersvorsorge neuer Schwung verliehen werden könnte. (Bild: Brüss) mehr ...
 
9.7.2015 – Mit „KomfortDynamik” ergänzt die Allianz Leben die Palette neuer Lebensprodukte ein weiteres Mal. Vorstandsmitglied Thomas Wiesemann erläutert im Gespräch mit dem VersicherungsJournal Details und Hintergründe. (Bild: Allianz) mehr ...
 
3.7.2015 – Aktuelle GDV-Zahlen zeigen, welche Produktarten die Lebensversicherer 2014 am häufigsten verkauft haben. Nachdem zuletzt der Neuzugang rückläufig war, gab es im vergangenen Jahr zumindest in einigen Bereichen Erholung. (Bild: GDV) mehr ...