Rotes Licht für Honoraranlagenberatungs-Gesetz?

30.5.2013 – Im Rahmen der gesetzlichen Regelung der Honorarberatung herrscht Uneinigkeit in Berlin. So fordert der Bundesratsausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, dass die Länderkammer den Vermittlungsausschuss anruft.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Honorarberater · Honorarberatung · Provision · Verkauf
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.3.2016 – Beim gestrigen Honorarberater-Kongress gab Verbraucherschutz-Staatssekretär Gerd Billen Hinweise auf die internen Diskussionen der Regierung zu Gesetzesvorhaben. Eine Bestandsaufnahme der Branche zur Beratungsqualität fiel kontrovers aus. (Bild: Meyer) mehr ...
 
23.6.2015 – Die Mylife Lebensversicherung ist 2014 zweistellig gewachsen – das Schwergewicht macht aber nach wie vor das Restschuldgeschäft aus. Der höhere Gewinn blieb im Unternehmen – trotz Finanzinvestor. (Bild: Lier) mehr ...
 
27.5.2015 – Die komplizierte Abgrenzung zwischen den Vergütungsmodellen Provision, Vermittlungs- und Beratungshonorar erläutert Dieter Rauch, Geschäftsführer der VDH GmbH, im Interview. Zudem gibt er einen Einblick in sein Geschäftsmodell. (Bild: VDH) mehr ...
 
17.9.2014 – Die Bundesregierung will die Honorarberatung fördern. Ob Honorarberatung pur, oder ob der Sache besser geholfen ist, wenn man Mischmodelle zulässt, darüber wurde am Rande der Fondsfinanz-Hauptstadtmesse gestritten. (Bild: Brüss) mehr ...
 
1.8.2014 – Heute ist Anpfiff für den wie Versicherungs-und Finanzanlagenvermittler regulierten Honorarberater für Finanzanlagen: Wird dies der Durchbruch für die Honorarberatung oder wird jener zum Mauerblümchen? mehr ...
 
17.4.2013 – Der neue BdV-Chef Tobias E. Weissflog hat auf einer MCC-Konferenz Einblicke in seine Agenda gewährt. Wo er den größten Handlungsbedarf sieht – und was Branchenvertreter davon halten. mehr ...
WERBUNG