Impulse für die Arbeitskraftabsicherung

19.5.2017 – Warum das Neugeschäft in der Berufsunfähigkeits-Versicherung rückläufig ist, obwohl die Zahl der Erwerbstätigen steigt, wurde auf der „AKS-Tour“ der Franke und Bornberg GmbH untersucht. Zudem wurden Ideen präsentiert, das Potenzial von 32 Millionen Unversicherten zu erschließen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.5.2017 – Das Arbeits- und Sozialministerium hat jetzt in Beantwortung einer Kleinen Anfrage zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) die unverrückbaren Eckpunkte der Reform genannt. mehr ...
 
22.8.2017 – Für die kurz Ibip genannten Produkte gelten ab 2018 striktere Anforderungen an den Vertrieb. Die Bafin nennt die geltenden Kriterien für diese Angebote wie etwa Lebenversicherungs-Verträge. Einfach ist die Abgrenzung nicht. (Bild: Kai Hartmann/Bafin) mehr ...
 
6.2.2017 – Die Universa hat ihr Kindervorsorgekonzept, die Rürup-Rente und die BU verfeinert. Auch bei der LV 1871 ging es um die Zielgruppe Schüler. Neuerungen gibt es auch bei Produkten von Standard Life und Barmenia, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
2.2.2017 – Die Metallrente, die Stuttgarter und der Münchener Verein haben vorläufige Zahlen für 2016 veröffentlicht. Während der Münchener Verein seine Erfolge in der Krankenversicherung hervorhebt, melden Stuttgarter und Metallrente sehr positive Entwicklungen in der betrieblichen Altersvorsorge. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
 
8.8.2016 – Die Beitragseinnahmen entwickelten sich bei der Versicherungsgruppe – teilweise gegen den Branchentrend – in den einzelnen Sparten sehr unterschiedlich. Der Grad der „Planerfüllung“ ebenfalls. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
5.2.2016 – Makler sind im Schnitt weit über 50 Jahre alt und wollen sich mit 67 aus dem Berufsleben zurückziehen. Höchste Zeit, sich über seinen Betrieb und den Kaufpreis Gedanken zu machen. Ein Gastbeitrag von Christian Lüth. (Bild: Lüth) mehr ...
 
9.11.2015 – Die Provinzial Rheinland investiert in das Maklergeschäft. Vor allem in der Firmenkundenversicherung will man stark wachsen. Ausbau und Stärkung steht aber auch bei vier anderen Gesellschaften auf der Agenda. mehr ...
 
30.6.2015 – Am 1. Juli kommt die neue, von der Swiss Life getragene Versicherung auf den Markt. Das Produkt will eine Lücke in der Arbeitskraftabsicherung schließen. Wie das gelingt, analysiert Makler Philip Wenzel in einem Gastbeitrag. (Bild: Wenzel) mehr ...
 
10.6.2015 – Der GDV hat gestern ein ganzes Paket an nicht unbedingt neuen Vorschlägen präsentiert, wie man „raus aus der Stagnation in der Altersvorsorge“ kommen kann. Primär soll die Politik für frischen Wind sorgen, aber auch die Versicherer sehen sich in der Pflicht. (Bild: Brüss) mehr ...