Dashcams: Bessere Aufklärung auch bei fingierten Unfällen

29.1.2016 – Viele Autobesitzer filmen mit kleinen Frontkameras ständig ihre Fahrt, die Filme könnten als Beweis der Unschuld dienen. Bei Richtern und Datenschützern sind die Kameras umstritten – und ihr Einsatz meist nicht legal. Dies könnte sich bald ändern, wie sich auf dem 54. Verkehrsgerichtstag zeigte.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
30.8.2016 – Mit heiklen Themen wie schwere Krankheiten und Tod beschäftigt sich der Mensch eher vage. Dass aber klare Positionen gefordert sind, erklärte kürzlich der Bundesgerichtshof. Ein Gastbeitrag von Margit Winkler. (Bild: Winkler) mehr ...
 
29.8.2016 – In der aktuellen Debatte um eine Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung haben sich jetzt auch die Gewerkschaften zu Wort gemeldet. Verdi-Chef Frank Bsirske machte in einem Zeitungsinterview zum Teil unerwartete Vorschläge. mehr ...
 
29.8.2016 – Das Statistische Bundesamt hat aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung veröffentlicht. In den einzelnen Ländern gab es dabei höchst unterschiedliche Entwicklungen. (Bild: Screenshot Destatis.de) mehr ...
 
29.8.2016 – Ein Autofahrer war auf dem Betriebsgelände einer Autowaschanlage gegen eine Palette mit Pflastersteinen gefahren. Anschließend verklagte er den Betreiber der Anlage sowie das für die Steine verantwortliche Bauunternehmen auf Zahlung von Schadenersatz. mehr ...
 
26.8.2016 – Die bei den Verbraucherzentralen angesiedelten Marktwächter für Finanzen und Digitale Welt haben eine Zwischenbilanz gezogen. Bislang habe es knapp 7.000 auffällige Beschwerden gegeben, sechs Warnungen wurden ausgesprochen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
26.8.2016 – Das Hammer Oberlandesgericht hat sich mit einem Fall befasst, in dem ein Patient seinem Arzt vorwarf, ihn vor einer Operation unzureichend über die damit verbundenen Risiken aufgeklärt zu haben. mehr ...
 
25.8.2016 – Der Arbeitnehmerflügel in der CDU hat sich Gedanken über die mittel- und langfristige Ausrichtung der gesetzlichen Rentenversicherung gemacht und das Konzept „Rente 4.0” entwickelt. Diese dürfte durchaus kontroverse Diskussionen auslösen. mehr ...
WERBUNG