WERBUNG

Alles deutet auf Konsolidierung in Kraftfahrt

23.2.2016 – Das vernetzte Auto und (teil-) autonomes Fahren setzen die Sparte unter Druck. Der Unternehmensberatung Roland Berger zufolge müssten die Versicherer beim Innovationsmanagement von anderen lernen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Kfz-Versicherung · Marktforschung · Telematik · Versicherungsmarkt
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
3.8.2016 – Versicherer und Vermittler werden laut einer aktuellen Untersuchung im Vergleich zu den Newcomern zukünftig in vielen Bereichen das Nachsehen haben. Ein Trumpf bleibt der traditionellen Versicherungswirtschaft aber noch. (Bild: Wyman/Policen Direkt) mehr ...
 
23.3.2017 – Raucher sollen mehr Beitrag zahlen und Fitness-Freaks weniger? Wie gerecht die Deutschen diese verhaltensbasierten Gesundheits-Tarife finden und wem sie ihre Daten liefern würden, zeigen drei aktuelle Untersuchungen. (Bild: Hinz) mehr ...
 
30.1.2017 – Die einzelnen Preiskriterien in der Autoversicherung einschließlich Telematik-Tarifen werden von der Bevölkerung sehr unterschiedlich akzeptiert. Das zeigt eine Umfrage der TH Köln. Die Ergebnisse konnten manche Versicherer-Befürchtungen deutlich zerstreuen und geben Hinweise für die Produktgestaltung. (Bild: IVW Köln) mehr ...
 
25.1.2017 – Auch in diesem Jahr hat der Branchenkenner Dr. Marc Surminski wieder einen nicht ganz ernst gemeinten Ausblick in die Versicherungszukunft getätigt – und überraschende Entwicklungen und Ereignisse vorhergesehen. mehr ...
 
16.1.2017 – Auf dem Markt der assekuranz-nahen Software-Dienstleister herrscht rege Bewegung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. Es gibt mehrere Firmenübernahmen und neue Programm-Funktionalitäten. mehr ...
 
19.12.2016 – Innovative Entwicklungen bieten einerseits Chancen, haben aber andererseits ihre Kehrseiten. Das ist einer der Aspekte, den der neue Report der Eiopa über aktuelle Trends in der Assekuranz behandelt. (Bild: Eiopa) mehr ...
 
1.11.2016 – Die Mehrheit der Deutschen steht nach einer vom GDV beauftragten Umfrage der Weitergabe von Gesundheits- oder auch Fahrdaten an Versicherungs-Gesellschaften alles andere als positiv gegenüber. (Bild: Ullrich) mehr ...