Map-Reports

13 Artikel
Heft 885. Gleich fünf Gesellschaften erhalten in der Erstauflage des Heftes die Note „sehr gut“. Mit unabhängigem Know-how von außen wurden Konzept und Auswertung erarbeitet. mehr ...
Die Eigenmittelausstattung deutscher Versicherer liegt deutlich über den gesetzlichen Anforderungen. In der Neuauflage des Solvabilitätsvergleiches deutscher Lebens- und Krankenversicherer sowie Konzerngesellschaften werden die Trends der einzelnen Unternehmen veranschaulicht. mehr ...
WERBUNG

Dossier Grundfähigkeitsversicherung erschienen – Dossier Honorarberatung kommt:
Alle Dossiers, auch frühere, sind für Premium-Abonnenten vom VersicherungsJournal kostenlos. Jetzt Premium-Abonnent werden...
Welche Gesellschaft im Jahr 2016 die höchste Monatsrente an die Kunden von sofort beginnenden Renten auszahlt und welcher Anbieter die höchsten Kapitalabfindungen bei aufgeschobenen Rentenverträgen erzielt, zeigt der Map-Report 883. mehr ...
Welche Gesellschaft zum Jahresende 2015 die höchsten Ablaufleistungen an die Kunden von Kapitallebens-Versicherungen auszahlen konnte und wie hoch die garantierten Leistungen und Rückkaufswerte bei Vertragsabschluss waren, zeigt Map-Report 882. mehr ...
Heft 881: Im Rating der Privaten Krankenversicherung stellten 17 der 32 relevanten Anbieter Unternehmensinterna zur Verfügung. Acht Mal konnte die Höchstwertung vergeben werden. mehr ...
Der Markt driftet weiter auseinander und unterteilt sich zunehmend in schrumpfende, stagnierende und wachsende Unternehmen. Wie die einzelnen Gesellschaften sich in den Bilanzkennzahlen zum Jahresende 2014 entwickelten, zeigt Map-Report 880. mehr ...
WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Map-Report 879: Marktumfassende Analyse von Bilanzkennzahlen aus den Jahresabschlüssen deutscher Lebensversicherer für die Jahre 2014 und 2013. Der Vergleich von 84 Gesellschaften bietet einen schnellen Überblick zu aktuellen Entwicklungen. mehr ...
Heft 878. In 27 Kennzahlen aus den Bereichen Bilanz, Service und Vertrag werden die Stärken und Schwächen für den Zeitraum von 2010 bis 2014 untersucht. 39 Gesellschaften erhalten eine Bewertung. mehr ...
Heft 877. Inhaltlich überarbeitete Analyse von Bilanz-, Service- und Vertragskennzahlen für den Zeitraum 2003 bis 2014. Sieben Gesellschaften erhalten die höchste Bewertung. mehr ...
Heft 876: Die Analyse der Eigenmittel-Ausstattung deutscher Lebens- und Krankenversicherer sowie Konzerngesellschaften zeigt die Auf- und Absteiger und veranschaulicht die Trends der einzelnen Unternehmen. mehr ...
Es gibt deutliche Leistungsunterschiede zwischen den Anbietern privater Rentenversicherungen. Welche Gesellschaft zum Jahresanfang 2015 die höchste und welche die niedrigste Kapitalabfindung an die Kunden auszahlte, zeigt Map-Report 875. mehr ...
Welche Gesellschaft im Jahr 2015 die höchste und welche die niedrigste Monatsrente an die Kunden von sofortbeginnenden Renten auszahlt, zeigt der Map-Report 874. mehr ...
Interessieren Sie sich für ältere Map-Reports oder Sonderausgaben? Fragen Sie uns! mehr ...
WERBUNG
Meinung zum Map-Report

„Der Map-Report ist eine Vergleichsanalyse, die man erfinden müsste, wenn es sie nicht schon gäbe.“

Philipp Krohn, Redakteur, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 19. Mai 2015

WERBUNG
Mit Fondspolicen in 2016 durchstarten

Fondsverkauf einfach gemacht

Die rechtlichen, versicherungs-mathematischen und wirtschaftlichen Bedingungen des Produkttyps sind komplex.

Mit dem Fachbuch „Die fondsgebundene Versicherung“ erwerben Sie Fachwissen für die Beratung. Die zweite, überarbeitete Auflage bringt Sie auch in 2016 auf den neuesten Stand.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

WERBUNG