Map-Report

WERBUNG
Aktuelles vom Map-Report
Wie alt die Kunden werden müssen, damit sich bei privaten Rentenversicherungen die „dynamische“ Variante rechnet, ist eines der Ergebnisse im Map-Report 892. mehr ...
Erschienene Map-Reports
Wie sich bis zum Jahr 2017 die Leistungen der Gesellschaften an die Kunden von sofort beginnenden Renten und die Kapitalabfindungen bei aufgeschobenen Rentenverträgen tatsächlich entwickelt haben, zeigt der Map-Report 892. mehr ...
Heft 891: Im Rating der Privaten Krankenversicherung stellten 17 der 31 relevanten Anbieter Unternehmensinterna zur Verfügung. Elf Mal konnte die Höchstwertung vergeben werden. mehr ...
Heft 890. Im ersten Biometrie-Rating der Map-Report-Redaktion bewiesen die Gesellschaften ihre hohe Qualität. Insgesamt 33 Gesellschaften konnten bewertet werden, sechs Anbieter erhielten die höchste Bewertung. mehr ...
Heft 889. Inhaltlich überarbeitete Analyse des ehemaligen M-Ratings und P-Ratings. Im Vergleich von Bilanz-, Service- und Vertragskennzahlen für den Zeitraum 2011 bis 2015 erhalten acht Gesellschaften die höchste Bewertung. mehr ...
Schrumpfende Bestände zeugen von geringem Neugeschäft und die niedrigen Zinsen schlagen auf die Kennzahlen durch. Wie sich die Trends der einzelnen Gesellschaften zum Jahresende 2015 entwickelten, zeigt Map-Report 888. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Meinungen zum Map-Report

Der Map-Report ist eine Vergleichsanalyse, die man erfinden müsste, wenn es sie nicht schon gäbe.“

Philipp Krohn, Redakteur, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 19. Mai 2015

Stiller Marktführer und Traditions-Marke zugleich ist der Map-Report“.

Dominic Egger in der Zeitschrift Versicherungswirtschaft 2/2017

WERBUNG