Map-Report

WERBUNG
Aktuelles vom Map-Report
Der unabhängige Vergleich der Map-Report-Redaktion fördert die Markttransparenz und unterstützt eine objektive Beratung. Dafür werden auch zwei aussagekräftige Kennzahlen erstmals verglichen. mehr ...
Erschienene Map-Reports
Schrumpfende Bestände zeugen von geringem Neugeschäft und die niedrigen Zinsen schlagen auf die Kennzahlen durch. Wie sich die Trends der einzelnen Gesellschaften zum Jahresende 2015 entwickelten, zeigt Map-Report 888. mehr ...
Map-Report 887: Für Gesellschaften und Vermittler bietet die marktumfassende Auswertung von Bilanzkennzahlen aus den Jahresabschlüssen deutscher Lebensversicherer für die Jahre 2015 und 2014 einen schnellen Überblick zur aktuellen Konkurrenzanalyse. mehr ...
Heft 886. Auf die zurückhaltende Informationsbereitschaft am ersten Fondspolicen-Rating reagiert die Map-Report-Redaktion mit einem Vergleich ohne aktive Teilnahme der Branche. mehr ...
Heft 885. Gleich fünf Gesellschaften erhalten in der Erstauflage des Heftes die Note „hervorragend“ oder „sehr gut“. Mit unabhängigem Know-how von außen wurden Konzept und Auswertung erarbeitet. mehr ...
Die Eigenmittelausstattung deutscher Versicherer liegt deutlich über den gesetzlichen Anforderungen. In der Neuauflage des Solvabilitätsvergleiches deutscher Lebens- und Krankenversicherer sowie Konzerngesellschaften werden die Trends der einzelnen Unternehmen veranschaulicht. mehr ...
WERBUNG
Meinung zum Map-Report

„Der Map-Report ist eine Vergleichsanalyse, die man erfinden müsste, wenn es sie nicht schon gäbe.“

Philipp Krohn, Redakteur, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 19. Mai 2015

WERBUNG