Bilanzanalyse: Private Krankenversicherung 2007 bis 2016

21.8.2017 – Das Heft Nummer 894 bietet eine umfangreiche Marktübersicht über Finanz- und Bestands-Kennzahlen der Branche. Neben den Vergleichstabellen umfasst das Heft Einzelauswertungen für 31 Unternehmen in Diagrammform.

WERBUNG

In neuer Auflage liefert die Map-Report-Redaktion die Bilanzanalyse der Privaten Krankenversicherung für die Jahre 2007 bis 2016. Mit insgesamt 33 Kennzahlen wird die Entwicklung der Branche über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren tabellarisch darstellt.

Für 32 Gesellschaften mit Vollkostenversicherung im Angebot werden zudem acht ausgewählte Kennzahlen für den Zeitraum 2005 bis 2016 grafisch abgebildet.

Trotz des Umfangs von über 100 Seiten und der damit einhergehenden Fülle an Informationen, gewährleistet die Bilanzanalyse einen schnellen Überblick über den Stand und die Entwicklung der einzelnen Kennzahlen für die untersuchten Gesellschaften. Pro Kennzahl werden sämtliche Gesellschaften auf einer Seite abgebildet.

Die grafischen Auswertungen der Einzelgesellschaften umfassen jeweils eine Doppelseite. Dadurch wird eine schnelle und umfassende Übersicht über alle untersuchten Unternehmen geboten.

Wertvolle Hilfe für den Anbietervergleich

Map-Report 893 (Bild: VersicherungsJournal Verlag)

Der Map-Report 894 – „Bilanzanalyse Private Krankenversicherung 2007 bis 2016“ liefert ausführliche Daten über die Leistungsfähigkeit der einzelnen Gesellschaften im Vergleich zum Marktdurchschnitt.

Ob Vermittler, Versicherer oder Marktbeobachter – das Heft bietet allen Lesern mit Vorkenntnissen in der Krankenversicherung eine wertvolle Hilfe dabei, die einzelnen Anbieter einander gegenüberzustellen.

Vermittler beispielsweise können für ihre Beratung eine Vorprüfung in bilanzstarke und -schwache Anbieter vornehmen und damit den Kreis der angebotenen Versicherer eingrenzen.

Konditionen

Weitere Informationen zum Heftumfang lesen Sie im Inhaltsverzeichnis und Editorial.

Der Map-Report Nummer 894 – „Bilanzanalyse Private Krankenversicherung 2007 bis 2016“ ist lieferbar als (nicht druckbare) PDF-Datei für 85 Euro und als gedrucktes Heft für 95 Euro, jeweils einschließlich Mehrwertsteuer. Jetzt bestellen.

Die Konditionen für Sammelbestellungen und weitergehende Nutzungsrechte fordern Sie bitte für Ihren Bedarf per E-Mail oder über unser Kontaktformular an.

 
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG