Fondspolicen-Rating deutscher Lebensversicherer

18.8.2016 – AKTUALISIERT AM 13.9.2016 – Erstmals in der Geschichte widmet sich die Map-Report-Redaktion in einem Unternehmensrating auch fondsgebundenen Produkten. Für den Bereich Fonds-Bewertung wurde dabei auf externes Know-how zurückgegriffen.

WERBUNG

Die Auswertung des neuen Heftes Fondspolicen-Rating deutscher Lebensversicherer wurde auf der konzeptionellen Gestaltung des seit 1992 erscheinenden Ratings deutscher Lebensversicherer, dem sogenannten M-Rating, entwickelt. Es basiert auf Bilanz-, Service- sowie Vertragskennzahlen, ergänzt um eine ausführliche Auswertung zu Fonds-Daten, und verdichtet diese als Beitrag zur Meinungsbildung.

Neu ist zudem, dass bei diesem Rating auf externes Know-how zurückgegriffen wurde. Die Konzeption und Auswertung der Fonds-Daten übernahm der Fondsexperte Sasa Perovic, Geschäftsführer des unabhängigen Analysehauses Investiga in Berlin. Sasa Perovic gilt in der Finanzbranche als kritisch investigativer Analyst. Während seiner Laufbahn hat er zahlreiche Fachartikel veröffentlicht. Seine Stärken liegen neben der Analytik insbesondere in der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach und Endanleger-tauglich darzustellen.

Spitzengruppe stellt sich dem Test

Die Teilnehmer dieses Ratings stellten ihre Qualitäten bereits in anderen Untersuchungen der Map-Report-Redaktion immer wieder unter Beweis. Mit Cosmos, Debeka und Huk-Coburg sind gleich drei Anbieter vertreten, an die auch im letzten Rating deutscher Lebensversicherer – P-Rating, Map-Report Nr. 878, die höchste Auszeichnung „ppp“ für hervorragende Leistungen vergeben wurde.

Condor und LVM unterstützen die Transparenzbemühungen ebenfalls seit vielen Jahren und wurden für ihre Leistungen im P-Rating mit „sehr gut“ bewertet. Während die Interrisk ebenfalls ein Kandidat für eine sehr gute Bewertung im Klassik-Rating wäre, nahm lediglich die Württembergische in den vergangenen Jahren nicht teil.

Die bisher verdienten Lorbeeren kommen dabei offensichtlich nicht von ungefähr. Die Teilnehmer bestätigten auch im aktuellen Fondspolicen-Rating ihre hohe Qualität und beweisen, dass sie nicht zufällig zu Deutschlands besten Versicherern zählen.

WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!
Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren? Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier...

Typische Startschwierigkeiten

Trotz geringer Anzahl an Teilnehmern und somit begrenzter Aussagekraft, entschlossen wir uns zur Veröffentlichung der Auswertung. Ähnliche Probleme gab es auch 1993 bei der ersten Veröffentlichung des Ratings deutscher Lebensversicherer, dem M-Rating, und im Jahr 2000 bei der Erstauflage des PKV-Ratings. Die Teilnahmebereitschaft stieg im Laufe der Zeit und die Bewertungskriterien wurden im Dialog mit der Branche immer wieder aktualisiert. Auch für diese Ausgabe erhoffen wir uns konstruktive Kritik und stehen für den Meinungsaustausch zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

In Map-Report 885 lesen Sie:

  • Die Merkmale guter Versicherer, Seite 5
  • Diesen Gesellschaften wurde die Umfrage gesendet, Seite 11
  • Die glorreichen Sieben, Seite 13
  • Die ausgezeichneten Versicherer, Seite 15
  • Bewertungsschlüssel, Seite 16

Ergebnisübersichten

  • Gesamtergebnis, Seite 17
  • Ergebnis Bilanz, Seite 19
  • Ergebnis Service uns Transparenz, Seite 21
  • Ergebnis Fonds, Seite 23
  • Ergebnis Vertrag, Seite 23

Bilanzergebnisse

  • Nettorendite, Seite 25
  • RfB-Quote, Seite 26
  • Verwaltungskostenquote, Seite 27
  • Abschlusskostenquote, Seite 28
  • Solvabilität, Seite 29

Serviceergebnisse

  • Beschwerdequote Aufsichtsbehörde, Seite 30
  • Beschwerdequote Ombudsmann, Seite 31
  • Prozessquote – Tod/Versicherte, Seite 31
  • Prozessquote – Tod/Schäden, Seite 31
  • Bestandsstorno, Seite 32
  • Transparenz der Geschäftsberichte, Seite 33

Fondsergebnisse

  • Fonds-Selektion und Portfoliostrukturierung, Seite 34
  • Fondsangebot und Qualität, Seite 46
  • Monitoring, Seite 46
  • Ablaufmanagement, Seite 56

Vertragsergebnisse

  • Diese Tarife meldeten die Gesellschaften für den Vergleich der Vertragsdaten, Seite 60
  • FRV: Beispielrechnung 12 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie/RiY, Seite 61
  • FRV: Beispielrechnung 12 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 61
  • FRV: Beispielrechnung 20 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie /RiY, Seite 62
  • FRV: Beispielrechnung 20 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 62
  • FRV: Beispielrechnung 30 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie /RiY, Seite 63
  • FRV: Beispielrechnung 30 Jahre Laufzeit ohne Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 63
  • FRV: Beispielrechnung 12 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie/RiY, Seite 64
  • FRV: Beispielrechnung 12 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 65
  • FRV: Beispielrechnung 20 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie/RiY, Seite 66
  • FRV: Beispielrechnung 20 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 67
  • FRV: Beispielrechnung 30 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie/RiY, Seite 68
  • FRV: Beispielrechnung 30 Jahre Laufzeit mit Beitragsgarantie /Rentenfaktor, Seite 69
  • Leistungen und Kosten der Verträge aus Hochrechnungen, Seite 70
  • Flexibilität der Verträge, Seite 73

Konditionen

Der Map-Report Nummer 885 – „Fondspolicen-Rating deutscher Lebensversicherer“ ist lieferbar als (nicht druckbare) PDF-Datei für 77 Euro und als gedrucktes Heft für 85 Euro, jeweils einschließlich Mehrwertsteuer. Jetzt bestellen.

Die Konditionen für Sammelbestellungen und weitergehende Nutzungsrechte fordern Sie bitte für Ihren Bedarf per E-Mail oder über unser Kontaktformular an.

 
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...