Frischzellenkur zum halben Preis

7.4.2016 – Zum Jahresende 2014 betrug der an Anteil von Rentenversicherungen am gesamten Bestand 27,6 Prozent. Der Neugeschäftsanteil lag bei 29,2 Prozent. Grund genug, den Vergleich zur Sofort- und Aufschubrente zu überarbeiten und mit garantierten Leistungen und Rückkaufswerten aufzuwerten.   

WERBUNG

Am 12. April erscheint die Untersuchung Rentenversicherungen im Vergleich. Das Heft ist eine Kombination aus unseren Vergleichen zu sofort beginnenden und aufgeschobenen Rentenversicherungen. Erstmals in der 25-jährigen Geschichte des Map-Report bieten wir damit zwei Hefte zum Preis von einem an.

Im vergangenen Jahr gingen wir erstmals dazu über, die sofort beginnende Rente nach den unterschiedlichen Überschusssystemen zu differenzieren. Die Resonanzen darauf waren durchweg positiv, deshalb behalten wir diese Vorgehensweise bei.

Für die Neuauflage blieb auch die Auswertung der aufgeschobenen Rentenversicherung vor einer inhaltlichen Aufwertung nicht verschont.

Garantierte Leistungen

Zum ersten Mal wurde für die Aufschubrente untersucht, wie hoch die bei Vertragsabschluss garantierten Kapitalabfindungen und Beitragsrenditen für die drei Laufzeiten über zwölf, 20 und 30 Jahre waren. Der direkte Vergleich zu den bei Rentenbeginn tatsächlich ausgezahlten Beträgen zeigt große Differenzen innerhalb der Branche.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Rückkaufswerte im Vergleich

Quelle: Map-Report 883

Neu aufgenommen wurden auch die bei Vertragsabschluss garantierten Rückkaufswerte. Denn wer seine Lebensversicherung kündigen will oder muss, der sollte so lange wie möglich warten.  Ausgewertet wurde die Höhe der Rückkaufswerte sowohl nach dem ersten Vertragsjahr und jeweils unterteilt in Fünfjahres-Schritte. Für den Vertrag mit 20-jähriger Laufzeit werden somit die Rückkaufswerte nach dem ersten, fünften, zehnten und 15. Jahr abgebildet.

Je länger Beiträge in einen aktiven Vertrag einfließen, desto geringer ist der prozentuale Anteil der Abschluss- und Vertriebskosten und desto geringer sind auch die Stornokosten bemessen, die das Vertragsguthaben zum Zeitpunkt der Kündigung belasten werden. Der Umstand, dass die Rückkaufswerte anfangs deutlich niedriger sind als die Summe der gezahlten Beiträge, bewirkt, dass die Sparfunktion des Vertrages bei frühzeitiger Kündigung verloren geht.

KLV versus Aufschubrente

Der Heftschwerpunkt im Vergleich der aufgeschobenen Rentenversicherung liegt weiterhin in der grafischen Gegenüberstellung der Renditen und Kapitalabfindungen aus der aufgeschobenen Rentenversicherung und der KLV. Abgebildet wurden dabei alle Gesellschaften, von denen Daten zumindest für die letzten fünf Jahre vollständig vorlagen.

Unternehmen, die lediglich Daten für 2016 meldeten, konnten in der Einzelauswertung also nicht berücksichtigt werden und erscheinen nur in den Gesamtübersichten zu den Renditen und Kapitalabfindungen der Rentenversicherung.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Mapreport · Rente · Storno
 
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Mit Storytelling Kunden gewinnen

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Zahlen und Daten mittels einer Geschichte zu veranschaulichen? Storytelling in Gespräch und Vortrag zieht die Aufmerksamkeit Ihrer potenziellen Kunden auf Ihr Thema.

In diesem Praktikerhandbuch wird erklärt wie!

Mehr Informationen...