Ungleichbehandlung leuchtet nicht ein

7.2.2017 – Was mir gar nicht einleuchten will, ist, dass meine ehemaligen Arbeitskollegen, welche privat versichert sind, bei Auszahlung ihrer Direktversicherung keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, das heißt den Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil, an den Krankenversicherer abführen müssen. Wer ja blöd, so müssten ja dann auch die Beamten zahlen. Kann man denen ja nicht zumuten, bei den niedrigen Pensionen usw.

WERBUNG

Alfred Eckel

aoeckel@t-online.de

zum Leserbrief: „Weitere Verträge sind zu korrigieren”.

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

WERBUNG
WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!

Fondsverkauf einfach gemacht

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren?

Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier.

WERBUNG
weitere Leserbriefe