Protokoll wird vom Arzt gezeichnet

11.9.2017 – Jeder Arzt ist vor einem OP-Termin verpflichtet, seinen Patienten umfassend aufzuklären. Dieses Protokoll wird von ihm gezeichnet.

WERBUNG

Die Frage nach dem Arzt klärt sich somit mit Aushändigung dieses Protokolls eindeutig. Das wird auch so meines Erachtens praktiziert, das heißt, ich kenne es nicht anders.

Knut Kahnt

kontakt@ohne-schaden.de

zum Artikel: „Streit um Auskunftspflichten von Krankenhäusern”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Peter Schramm - Der aufklärende Arzt muss nicht an der Behandlung beteiligt sein. mehr ...

WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

In Gewerbeversicherungen kennen Sie sich als Vermittler aus? Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben. Wie? Mit einer Leser-Umfrage, die sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz, und Sie und Ihre Antworten bleiben anonym.

Im nächsten VersicherungsJournal Extrablatt (23. Oktober) dreht sich alles um Gewerbeversicherungen. Dort finden Sie die Ergebnisse dieser Umfrage.

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
15.8.2017 – Nicola Kerler zum Artikel „Streit um Auskunftspflichten von Krankenhäusern” mehr ...
WERBUNG