Gesundheitschutz nicht über Steuern alimentieren

11.1.2017 – Es ist langsam an der Zeit, die Zweiklassengesellschaft in der Krankenversicherung aufzulösen. Es kann nicht angegehen, dass die Beamten durch den Steuerzahler ihren Gesundheitsshutz über die Steuer alimentiert bekommen.

WERBUNG

Ron Baker

shit.on.u@gmx.net

zum Artikel: „Erneuter Frontalangriff auf die PKV”.

WERBUNG
Was zahlen die Versicherer ihren Vermittlern?
Wie viel Provision erhält ein Versicherungsvermittler? Aktuelle Umsatz- und Gewinnzahlen im Vertrieb finden Sie in der Marktübersicht „Provisionen und Courtagen 2017”...

Leserbriefe zum Leserbrief:

Eckhard Sohn - Das Beihilfeverfahren ist wesentlich günstiger. mehr ...

WERBUNG
Leserumfrage unterstützen und 500-Euro-Gutschein gewinnen
Bild: Pixabay, CC0

Helfen Sie dem VersicherungsJournal, noch besser zu werden und beantworten Sie die aktuelle Leserumfrage.

Als Dankeschön werden sechs wertvolle Preise verlost, darunter ein 500-Euro-Gutschein, der bei zahlreichen Anbietern einlösbar ist.

Hier mitmachen!                (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

weitere Leserbriefe
11.1.2017 – Dennis Wolfram zum Artikel „Erneuter Frontalangriff auf die PKV” mehr ...
 
11.1.2017 – Gabriele Fenner zum Artikel „Erneuter Frontalangriff auf die PKV” mehr ...
 
11.1.2017 – Raimund Brendle zum Artikel „Erneuter Frontalangriff auf die PKV” mehr ...
WERBUNG