Eine Regelung wäre zu ändern

20.2.2017 – Andrea Nahles würde der ganzen Thematik der betrieblichen Altersversorgung (bAV) schon dadurch einen kostenlosen Turbo einbauen, wenn sie die derzeitige Regelung ändern würde, dass der Arbeitgeber bei einer Arbeitnehmer-finanzierten bAV den Versicherer bestimmen darf.

WERBUNG

Diese Regelung war vor gefühlt 100 Jahren sicherlich im Sinne einer Reduzierung der Verwaltungskosten beim Arbeitgeber gedacht, die aber aufgrund des technischen Fortschritts als überholt betrachtet werden darf.

Jan-Christoph Schoen

jan-christoph.schoen@campusmap.de

zum Artikel: „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung”.

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

WERBUNG
weitere Leserbriefe
20.2.2017 – H. Braun zum Artikel „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung” mehr ...