Ausführlich im Protokoll dokumentieren

24.2.2017 – Eine betriebliche Altersvorsorge generell unter solidarischen Gesichtspunkt zu betrachten und damit die Beiträge zur Kranken und Pflegeversicherung zu begründen, ist unmöglich. Betrachten wir als Beispiel die Direktversicherung vom Arbeitnehmer allein finanziert. In welcher Form sollte zum Beispiel hier der solidarische Gedanke zum Tragen kommen?

WERBUNG

Dass Gesetze der Zukunft rückwirkend, wie schon geschehen, die Verträge ändern ohne Einverständnis des Arbeitgebers als Versicherungsnehmer und des Arbeitnehmers als Zahlender und Versicherter, beruhigt mich keinesfalls und sollte beim Abschluss allen Parteien ausführlich am vorhandenen Beispiel erläutert und im Protokoll ebenso ausführlich dokumentiert werden.

Thomas Oelmann

thomas.oelmann@gmx.com

zum Leserbrief: „Schon eine gute Absicherung”.

WERBUNG
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG
Die Termin- und Empfehlungsquote steigern

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Kunden wollen für Themen gewonnen werden. Wie der Vermittler sie in Vorträgen zu Eigeninitiative animiert, zeigt dieses Praktikerhandbuch.

Mehr Informationen...

weitere Leserbriefe
WERBUNG