Altersvorsorge gehört nicht in die Hände der Hochfinanz

20.2.2017 – Die einzige Altersabsicherung, die nicht nur den Geringverdienern hilft, ist die gesetzliche Rentenversicherung, siehe Österreich. In der Demokratie gehört die Kontrolle der Altersvorsorge in die Hand einer demokratisch legitimierten öffentlichen Institution und nicht in die Hände der Hochfinanz, deren einziges Ziel die Geldvermehrung ist.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

H. Braun

braun-h@gmx.de

zum Artikel: „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung”.

WERBUNG
WERBUNG
Das bringt die neue bAV

Das BRSG schafft neue Impulse für die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung. Was Sie über das Solidarpartnermodell und zum Thema steuerliche Förderung wissen müssen, wird in einem Dossier zusammengefasst.

Mehr erfahren Sie hier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
weitere Leserbriefe
20.2.2017 – Jan-Christoph Schoen zum Artikel „Nahles sieht kaum Chancen für Ende der Doppelverbeitragung” mehr ...