Streit um Altersdiskriminierung

25.4.2012 – Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob auf GmbH-Geschäftsführer die Regeln des Allgemeinen Gleichbehandlungs-Gesetzes anzuwenden sind.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.11.2017 – Ist die Zeit reif für eine Berufsunfähigkeits-Versicherung ohne Gesundheitsfragen? Nein, meint der Leben- und Krankenexperte Stefan Wittmann in einem Gastbeitrag. Er fordert jedoch deren umfassende Überarbeitung ein. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
 
17.11.2017 – Eine Frau hatte einen Unfall erlitten, als sie für ihre betagten Verwandten Brennholz zerkleinern wollte. Als sie deswegen Leistungen der Berufsgenossenschaft in Anspruch nehmen wollte, erhielt sie eine Abfuhr. Der Fall landete schließlich vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.11.2017 – Geld sucht Ideen und umgekehrt, war das Motto auf der Digital Insurance Agenda in München. Die teilnehmenden Start-ups berichteten über die eigenen geplanten Versicherungsprodukte. Stark im Kommen sind Gesundheits-Apps. (Bild: Winkel) mehr ...
 
10.11.2017 – Die Versicherungsgruppe aus Düsseldorf hat gestern eigentlich respektable Neunmonatszahlen vorgelegt. Dennoch rumort es medial und intern gewaltig – in Sachen Verkaufspläne der Lebensversicherer. (Bild: Ergo) mehr ...
 
8.11.2017 – Der Großteil der Versicherten im Basistarif konzentriert sich bei einigen wenigen Gesellschaften, wie eine aktuelle Analyse zeigt. Welche Anbieter zu den Spitzenreitern gehören und bei wem es den größten Zuwachs gab. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.11.2017 – Das Thema Bürger-Krankenversicherung dürfte bei den Jamaika-Sondierungen eher eine untergeordnete Rolle spielen. Von daher kann die PKV gelassen bleiben. Aber kann die Öffnung der GKV für Beamte wie in Hamburg Schule machen? (Bild: Pixabay CC0) mehr ...