Schutzimpfung mit Folgeschaden

24.1.2012 – Ein Beschäftigter hatte sich aus beruflichen Gründen gegen Grippe impfen lassen und ist seitdem gesundheitlich beeinträchtigt. Ob dies als Arbeits- oder Dienstunfall gelten kann, wurde vor Gericht geklärt.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.9.2014 – Zwei Studien haben Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Haftpflicht- beziehungsweise Industrieversicherung untersucht. Als Ergebnis gibt es sowohl eine positive als auch eine negative Botschaft für den Vertrieb. mehr ...
 
16.9.2014 – Ein Lastwagen-Fahrer hatte sich während der Arbeit eine schwere Schulterverletzung zugezogen. Als der gesetzliche Unfallversicherungs-Träger eine Anerkennung als Arbeitsunfall verweigerte, landete der Fall vor Gericht: mehr ...
 
16.9.2014 – Anfang 2015 schließen sich zwei mittelgroße gesetzliche Krankenkassen zusammen. Es entsteht die größte Betriebskrankenkasse, die in die Top 15 der mitgliederstärksten Kassen vorstoßen wird. mehr ...
 
15.9.2014 – Wie viele große Händler und Ketten verkaufen Versicherungen und Assistance, und um welche Produkte handelt es sich? Das hat eine 60 Länder umfassende Studie untersucht. mehr ...
 
12.9.2014 – Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) will noch in diesem Jahr Vorschläge zur Einführung einer Flexi-Rente vorlegen. Der Gesundheitsausschuss will den Pflege-Bahr unter die Lupe nehmen. mehr ...
 
8.9.2014 – Keine Zähne zu haben und dann auch noch auf die Unterstützung durch seinen Krankenversicherer verzichten zu sollen, ist ein hartes Los. So auch in einem vom Stuttgarter Sozialgericht entschiedenen Fall. mehr ...
 
5.9.2014 – Die R+V Versicherung hat zum 23. Mal ihre Langzeitstudie „Die Ängste der Deutschen” vorgelegt. Auch wenn die Sorgenfalten 2014 auf niedrigem Niveau blieben, werden einige aktuelle Entwicklungen durchaus als große Bedrohung wahrgenommen. mehr ...