Rausschmiss wegen unerlaubter privater Internetnutzung

15.2.2016 – Die Sicherung von Beweisen wegen einer vermeintlich unerlaubten privaten Nutzung des Internets am Arbeitsplatz ist nicht immer leicht. So auch in einem kürzlich entschiedenen Fall, in dem es darum ging, welche Beweise ein Arbeitgeber zu Lasten eines Beschäftigten verwerten darf.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Karriere & Mitarbeiter
24.5.2017 – In Stuttgart, Karlsruhe und Frankfurt streikten gestern Innendienstmitarbeiter der Allianz, Württembergischen und Axa. Für heute sind Warnstreiks bei der R+V und SV Sparkassenversicherung in Wiesbaden angekündigt. (Bild: Alexander Klein) mehr ...
 
9.5.2017 – In der zweiten Verhandlungsrunde legten die Arbeitgeber zwar ein Angebot vor. Dieses blieb aber um Längen hinter den Forderungen der Gewerkschaft zurück. Verdi zeigte sich gar „fassungslos“. mehr ...
 
9.5.2017 – Vorgesetzte zu beleidigen und sich anschließend nicht zu entschuldigen, kann auch langjährig Beschäftigten den Job kosten. Das belegt ein Fall, mit dem sich das schleswig-holsteinische Landesarbeitsgericht zu befassen hatte. mehr ...
 
21.4.2017 – Das Kölner Landesarbeitsgericht hatte sich mit einem besonders krassen Fall eines Arbeitszeugnisses zu befassen. mehr ...
 
10.4.2017 – Die Zahl der Erwerbstätigen und der sozialversicherungs-pflichtig Beschäftigten steigt von einem Rekordhoch zum nächsten. Die Versicherungsbranche hat sich allerdings komplett von diesem Trend abgekoppelt, wie aktuelle Zahlen zeigen. mehr ...
 
4.4.2017 – Der Arbeitgeberverband hat aktuelle Zahlen zu den Fehlzeiten und zur Fluktuation der Innendienstler bekannt gegeben. In beiden Bereichen gab es keine positive Entwicklung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.4.2017 – Einer langjährigen Sachbearbeiterin eines Versicherungs-Unternehmens war vorgeworfen worden, durch ihr Verhalten den Betriebsfrieden zu stören. Als sie deswegen entlassen werden sollte, kam es zum Streit. mehr ...