Rausschmiss wegen unerlaubter privater Internetnutzung

15.2.2016 – Die Sicherung von Beweisen wegen einer vermeintlich unerlaubten privaten Nutzung des Internets am Arbeitsplatz ist nicht immer leicht. So auch in einem kürzlich entschiedenen Fall, in dem es darum ging, welche Beweise ein Arbeitgeber zu Lasten eines Beschäftigten verwerten darf.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Karriere & Mitarbeiter
25.8.2016 – Change-Prozesse können schnell scheitern: Denn Mitarbeiter müssen nicht nur neues Fachwissen, sondern auch das praktische Umsetzen im Betriebsalltag verinnerlichen. Welche Maßnahmen helfen, erklärt Georg Kraus in einem Gastbeitrag. (Bild: Kraus) mehr ...
 
23.8.2016 – Wenn es zwischen Mitarbeitern knallt, geht es nur scheinbar um Kleinigkeiten und Selbstverständliches. Tatsächlich bewegen sich die Konfliktpartner auf vermintem Terrain. Wie man es entschärft, erklärt Trainerin Sabine Prohaska. (Bild: Profilberater) mehr ...
 
23.8.2016 – Das Gelsenkirchener Arbeitsgericht hat sich mit der Frage befasst, ob Beschäftigte wegen ausländerfeindlicher Äußerungen auf Facebook fristlos entlassen werden dürfen. mehr ...
 
19.8.2016 – Immer mehr Mitarbeiter in der Assekuranz haben nach jüngst veröffentlichten AGV-Daten nicht nur Abitur, sondern auch einen Hochschulabschluss. Dies sind die angesagtesten Studienrichtungen. (Bild: AGV, Sozialstatistische Daten 2015) mehr ...
 
16.8.2016 – Die demografische Entwicklung ist nicht nur ein Verkaufsargument für die private Renten- oder Pflegeversicherung, sondern sorgt auch für ein konkretes Personalproblem. Dies zeigen aktuelle Zahlen des Arbeitgeberverbandes. (Bild: AGV, Sozialstatistische Daten 2015) mehr ...
 
15.8.2016 – Geldinstitute betreiben gelegentlich etwas merkwürdig anmutende Geschäfte. So auch in einem Fall, über den das Stuttgarter Sozialgericht zu entscheiden hatte. mehr ...
 
5.8.2016 – Das Weiterbildungsangebot für Vermittler ist groß. Abheben kann man sich durch Spezialisierung, wie die Beispiele von Perspectivum, dem Heilwesennetzwerk und Campus Institut zeigen. Auf dem Seminarmarkt mischt nun auch ein Maklerbund mit. (Bild: Campus Institut) mehr ...
WERBUNG