In eigener Sache

In eigener Sache – 210 Artikel
Archiv-Artikel im VersicherungsJournal und weitere Vergünstigungen für zahlende Leserinnen und Leser werden bei gemeinsamer Bestellung ab sofort noch günstiger. mehr ...
Artikel aus dem VersicherungsJournal können empfohlen sowie in Pressespiegeln und Publikationen genutzt werden. Dabei sind ein paar einfache Regeln zu beachten. mehr ...
WERBUNG
Wie sich Versicherungsvermittler durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel ohne großen Aufwand im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
Verbesserungen für die Leser auf der Startseite, im Medienspiegel und beim Anzeigenmarkt sind in Betrieb gegangen. mehr ...
Viele Leserinnen und Leser beziehen „Heute im VersicherungsJournal.de“ in der einfachen Text-Version. Sie können jetzt zu einer lesefreundlicheren Variante wechseln. Das geht schnell und einfach. mehr ...
Branchenvertretern kann die Lektüre der örtlichen Tageszeitung oft die Laune verderben: Bei Versicherungsthemen fehlt es oft an Fachwissen. Fachleuten, die selbst am Publizieren interessiert sind, bietet das VersicherungsJournal jetzt ein neues Info-Angebot. mehr ...
WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Zur Reisezeit gibt die Redaktion praktische Tipps zum Lesen der Nachrichten ohne Computer, wie man am besten mit dem Newsletter umgeht und wie man nach der Rückkehr ins Büro am einfachsten die ungelesenen Artikel durchsieht. mehr ...
Als Alter Hase zu gelten, mag nicht immer erfreulich sein – außer, es geht um eine neue Vermittlerverordnung. Für Einsteiger sieht § 34d GewO seit Einführung des Erlaubnisverfahrens klare Regeln vor. Ein neues Dossier informiert über Hilfen bei der Prüfungsvorbereitung. mehr ...
Durch Kooperationen mit Kongress- und Messeveranstaltern verstoßen manche Verlage gegen den Pressekodex. Das VersicherungsJournal hält mit seinem Qualitätsanspruch dagegen. mehr ...
Innovationen in Leben beziehen kapitalmarktnahe Produkte mit ein. Doch wie funktionieren Fondspolicen? Das erklärt das Fachbuch „Die fondsgebundene Versicherung“, das jetzt auf den neuesten Stand gebracht worden ist. mehr ...
Gestern haben einige Medien, darunter auch das VersicherungsJournal, mit erfundenen Geschichten ihr Publikum in den April geschickt. Einige Leser hatten weitere Ideen, anderen war weniger zum Lachen zumute. mehr ...
Hat die klassische Leben noch eine Chance? Wie ändert sich der Vertrieb? Stellen sich die Versicherer dem demografischen Wandel in der eigenen Belegschaft? Diesen Fragen geht das neue VersicherungsJournal Extrablatt 1|2014 nach. mehr ...
Das VersicherungsJournal erhält täglich zahlreiche Leserbriefe, nicht jeder davon kann veröffentlicht werden. Die Redaktion hat einige Regeln für das Schreiben und die Übernahme von Zuschriften zusammengestellt. mehr ...
Im Artikel „Die besten Rechtschutz-Versicherungen im Öko-Test“ wurde die Liste der zehn leistungsstärksten Tarife berichtigt. mehr ...
Die heißesten Themen des Jahres, die Neuerungen beim VersicherungsJournal und ein herzliches Dankeschön. Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Januar. mehr ...
Ein unsägliches Gerichtsurteil erfordert eine Änderung der Weiterleitung von VersicherungsJournal-Links per E-Mail. Wie man zukünftig Bekannte und Kollegen über lesenswerte Inhalte informiert. mehr ...
Chance für Journalist/in mit einschlägigen Fachkenntnissen auf eine Angestelltentätigkeit in Vollzeit beim VersicherungsJournal-Verlag. mehr ...
Im Verkaufsgespräch mit älteren Menschen liegt nach Meinung von Margit Winkler noch Einiges im Argen. Im Interview im VersicherungsJournal Extrablatt 4|2013 zeigt die Finanz-Trainerin neue Wege auf. mehr ...
Zusätzliche Inhalte, bessere Such- und Empfehlungsfunktionen und eine erleichterte Orientierung werten ab sofort das VersicherungsJournal auf. mehr ...
Der Insolvenz der Assapp AG hat die Frage aufgeworfen, ob sich Werbung unseriöser Unternehmen in unabhängigen Medien wie dem VersicherungsJournal verhindern lässt. Was der Verlag gegen solche Inserenten unternimmt und wo die Grenzen sind. mehr ...
Wann die Nutzung von Inhalten kostenlos und wann kostenpflichtig ist und was sich durch das Leistungsschutzrecht geändert hat. mehr ...
Was passiert in der tief roten Wohngebäudeversicherung? Womit sollten Vermittler rechnen, welche Chancen bieten sich? Das VersicherungsJournal Extrablatt 3/2013 berichtet über die Trends in dieser Sparte. mehr ...
Wie sich Versicherungsvermittler durch regelmäßige Informationen bei ihrer Klientel ohne großen Aufwand im Gedächtnis halten und darüber Neugeschäft produzieren können. mehr ...
Cloud-Computing ist ein echtes Boomthema mit hohen Wachstumsraten, das meinten Experten im Interview mit dem VersicherungsJournal. Was es mit der IT-Lösung auf sich hat und wo die Vor- und Nachteile liegen, zeigt eine neue Dokumentation des Verlags. mehr ...
Die Europäische Krankenversicherungs-Karte (EKVK) soll die medizinische Versorgung in Europa vereinfachen. Trotzdem müssen Spanienreisende immer wieder die eigene Brieftasche zücken. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...9
WERBUNG
Produktinformation

Hintergründe lesen Sie im Extrablatt

Die VersicherungsJournal Extrablätter ergänzen die Berichterstattung der Seite VersicherungsJournal.de zu Vertriebsthemen in gedruckter Form oder zum Herunterladen. Das Heft erscheint viermal jährlich und ist kostenlos. Hier herunterladen oder bestellen.

Diese Seite empfehlen
WERBUNG
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.
Details

Veranstaltungen
Köln, Dortmund, Berlin - FiNet Financial Services Network AG
Norddeutschland - Deutsche Versicherungsakademie
Köln - VersicherungsForum