Von der Grenze von Steuergeschenken

8.2.2011 – Der Bundesfinanzhof hat sich mit der Frage befasst, in welchem Umfang Übernachtungskosten, die während einer Dienstreise ins Ausland entstanden sind, als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden können.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Dienstreise · Werbung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.5.2014 – Das Saarländische Finanzgericht hatte zu klären, ob Vertriebler, die im Ausland tätig sind, die Kosten für einen Reisepass von der Steuer absetzen können. Das Gleiche gilt für ein für Kundenbesuche angeschafftes Navigationsgerät. mehr ...
 
25.3.2011 – Der Bundesfinanzhof hat sich anlässlich der Klage einer leitenden Angestellten der Versicherungsbranche mit der Frage der steuerlichen Anerkennung von Familienheimfahrten bei doppelter Haushaltsführung befasst. Die Entscheidung dürfte für einige Diskussionen sorgen. mehr ...
 
22.12.2010 – BAföG bekommen Versicherungsfachwirte für ihre berufsbegleitende Weiterqualifizierung nicht. Aber es gibt andere Fördermöglichkeiten, zeigt die Going Public Akademie für Finanzplanung AG auf. mehr ...
 
3.11.2010 – Ein Praxisfall aus der Existenzgründer-Beratung wirft ein Schlaglicht auf die betriebswirtschaftliche Beratung von Nachwuchsvermittlern der Branche. mehr ...
 
18.1.2010 – Der Bundesfinanzhof hat seine Rechtsprechung zur steuerlichen Geltendmachung bestimmter Dienstreisen revidiert. Steuerpflichtige dürfen ab sofort auf mehr Geld hoffen. mehr ...
 
1.10.2014 – Automatische Eingangsbestätigungen sind beim elektronischen Schriftverkehr durchaus nicht unüblich. Ob solche Bestätigungen mit Werbebotschaften versehen werden dürfen, hatte das Stuttgarter Amtsgericht im Fall eines Versicherers zu entscheiden. mehr ...