So zügelt man die Neugier von WhatsApp-Kontakten

22.2.2016 – Von Mäusen und Tasten – Computerwissen für Anfänger und Fortgeschrittene.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Social Media
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.12.2017 – Ausgabe 4/2017 des Newsletters für Fachautoren berichtet über Neuigkeiten im Verlag. Geboten werden Tipps und Hinweise für Branchenexperten und Praktiker, die für das VersicherungsJournal schreiben wollen. mehr ...
 
27.11.2017 – In den Führungsetagen im Innendienst der Assekuranz und noch stärker im Außendienst sind Frauen immer noch klar unterrepräsentiert. Verschiedene Vorbilder und Netzwerke können und wollen hier für Veränderungen sorgen. (Bild: TH Köln) mehr ...
 
14.11.2017 – Die Digitalisierung befeuert den Verdrängungswettbewerb. Chancen hat nur derjenige, der sein Geschäft auch online ausbaut. Welche Instrumente einen Vorsprung verschaffen, erklärt IT-Experte Michael Eckstein in einem Gastbeitrag. (Bild: 3m5) mehr ...
 
1.11.2017 – Das aktuelle Bilderrätsel wurde schon am ersten Tag gelöst! Und ein Gewinner wurde ausgelost. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
27.10.2017 – Wie einfach es ist, sich Zugriff auf fremde Internetseiten sowie die Daten Dritter zu verschaffen, und was man tun kann, um sich zu schützen, erläuterte „Profi-Hacker“ Alexander Dörsam in einem Vortrag auf der DKM. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
19.10.2017 – Daniel Schreiber, Chef des Fintech-Versicherers Lemonade, verrät im Interview des Insurtech-Experten Dr. Robin Kiera seine Erfolgsgeheimnisse, Hindernisse der Startphase und seine Ambitionen in Deutschland. Außerdem schätzt er die Innovationskraft und Überlebenschance traditioneller Versicherer ein. (Bild: Lemonade) mehr ...
 
18.10.2017 – Wie Betreuer Kundenempfehlungen als Marketinginstrument nutzen können und welchen Informationsquellen Versicherte am ehesten trauen, analysierte die Unternehmensberatung MSR. (Bild: MSR) mehr ...
WERBUNG