Arbeitslosengeldkürzung ohne vorherige Abmahnung?

13.1.2009 – Ein Hartz IV-Empfänger hatte sich im Rahmen einer beruflichen Wiedereingliederungs-Maßnahme angeblich daneben benommen. Als ihm ohne vorherige Abmahnung die Unterstützung gekürzt wurde, zog er vor Gericht.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätz noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Arbeitslosenversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.4.2014 – Nicht wenige Politiker der Union malen ein Bild einer Frühverrentungswelle an die Wand, wenn bei der Rente mit 63 auch Zeiten der Arbeitslosigkeit anerkannt werden. Das federführende Sozialministerium versucht jetzt, die Debatte zu versachlichen. mehr ...
 
10.2.2014 – Wer eine gesetzliche Waisen-, Witwen- oder Witwerrente erhält, kann nur bis zu einer bestimmten Verdienstgrenze dazuverdienen, damit die Hinterbliebenenrente ohne Abzüge ausbezahlt wird. mehr ...
 
30.1.2014 – Betreibt die Große Koalition eine Rentenpolitik mit dem Füllhorn? Kritische Stimmen zu der jetzt vom Kabinett beschlossenen Rentenreform gibt es reichlich, wobei aber auch mit drohenden horrenden Milliardenkosten der Bürger gezielt verschreckt wird. mehr ...
 
30.1.2014 – Das Bundeskabinett hat das Rentenreformpaket wie im Koalitionsvertrag vereinbart beschlossen. Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) verwahrte sich vor der Presse insbesondere gegen Vorwürfe, man rede der Frühverrentung das Wort. mehr ...
 
17.1.2014 – Die neue Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) hat ihren Entwurf für eine Rentenreform zeitnah konzipiert, damit die wesentlichen Verbesserungen zum 1. Juli 2014 umgesetzt werden können. mehr ...
 
20.12.2013 – Auch im neuen Jahr gibt es wieder eine Reihe von gesetzlichen Änderungen in der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Sozialversicherung, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...