Marktübersicht „Provisionen und Courtagen“ (Umfrageergebnisse 2015)
  • Marktübersicht „Provisionen und Courtagen“ (Umfrageergebnisse 2015)
  • Was die Versicherer ihren Vermittlern zahlen

    Die Marktübersicht „Provisionen und Courtagen“ berichtet über die Ergebnisse einer Befragung unter Lesern des VersicherungsJournals aus März/April 2015. Insgesamt 1.069 Vermittler haben daran teilgenommen und damit deutlich mehr als an der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2011 mit 647. Unter den Teilnehmern in 2015 sind 72 (2011: 42) Prozent Ausschließlichkeits-Vertreter, 23 (51) Prozent Versicherungsmakler und fünf Prozent Mehrfachvertreter.

    Die gesteigerte Resonanz auf Vergütungsfragen geht einher mit einem sich in den vergangenen Jahren stetig erhöhenden Kostendruck. Regulierungen, wie das LVRG sie vorgibt, beeinflussen Vergütungsniveau und -systeme nachhaltig. Welche Veränderungen sich bei den einzelnen Vermittlertypen ergeben haben, zeigen die beiden Autoren in ihrer Umfrage auf. So erhält der Leser aktuelle Daten zu Umsatz- und Gewinnzahlen, Unterschieden zwischen den Vermittlerarten sowie zu deren Aufstellung.

    In ihrem Hauptteil liefert die Studie detaillierte Angaben zu den Vergütungszahlungen einzelner Versicherungs-Unternehmen. Geordnet nach Sparten, Anbietern und Vertriebswegen wird aufgeführt, was Vermittler an Abschluss- und Bestandsprovisionen oder Sondervergütung erhalten. In übersichtlichen Tabellen finden sich die Daten zur Kranken-, Leben- und Sachversicherung sowie gesondert zu den Bereichen Unfall und Kfz.

    Die Autoren Prof. Dr. Matthias Beenken und Prof. Dr. Michael Radtke lehren in dem Fach Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungswirtschaft beziehungsweise Risiko- und Versicherungsmanagement, an der Fachhochschule Dortmund. Die Umfrage wurde in Kooperation mit der Towers Watson GmbH durchgeführt.

    Inhaltsverzeichnis und Vorbemerkung

Versionen und Preise

Die VersicherungsJournal-Marktübersicht „Provisionen und Courtagen – was die Versicherer ihren Vermittlern zahlen, Umfrageergebnisse 2015“ ist im Mai 2015 erschienen. Sie hat 127 Seiten im Format DIN A4 und wird angeboten als:

  • E-Book im PDF-Format, ISBN 978-3-938226-41-4, für 29,90 Euro inklusive Mehrwertsteuer im E-Mail-Versand.

Das Nutzungsrecht für E-Books gilt exklusiv für den Käufer. Das Recht, das E-Book ganz oder teilweise an Dritte weiterzugeben oder Ausdrucke seines Inhalts anzufertigen und weiterzugeben, kann auf Anfrage zusätzlich erworben werden.

Die Konditionen für Mengenbestellungen und weitergehende Nutzungsrechte fordern Sie bitte für Ihren Bedarf per E-Mail oder über unser Kontaktformular an.

Bestellen

Zum Bestellformular geht es hier.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Sonderausgaben für Unternehmen

Zu den Büchern sind auf Anforderung auch auszugsweise Sonderdrucke oder individuelle Sonderausgaben für Unternehmen und Organisationen lieferbar.

Außerdem erhalten Sie bei uns Bücher und Broschüren für Ihre speziellen Bedürfnisse.

Nennen Sie uns Ihre Wünsche!

Hinweis zur Mehrwertsteuer

In den angegebenen Preisen ist die in Deutschland derzeit gültige Mehrwertsteuer enthalten.

Für Besteller aus den anderen EU-Staaten ohne Umsatzsteuer-ID gelten die gleichen Konditionen. Kunden aus anderen EU-Staaten, die bei der Bestellung ihre Umsatzsteuer-ID angeben, erhalten von uns eine Netto-Rechnung; die Mehrwertsteuer ist dann vom Empfänger nach den Sätzen seines Landes an das heimische Finanzamt selbst abzuführen.

Lieferungen und Leistungen in Staaten außerhalb der EU rechnen wir gemäß dem Steuerrecht ebenfalls ohne Mehrwertsteuer ab.

WERBUNG
Advertisement